Nachrichten

Stadt verurteilt Gewalttaten

Datum: 13.11.2020
Rubrik: Politik

Die Stadt Jena verurteilt die nichtfriedliche Versammlung am Mittwochabend in der Innenstadt, bei der es auch zu Gewalt gegen Polizeibeamte und Sachbeschädigungen kam. Sicherheitsdezernent Benjamin Koppe sagte, dass die Versammlungsfreiheit ein hohes Gut sei. Aber die Stadtverwaltung habe null Verständnis, wenn dieses hohe Gut durch Gewalteinsatz und Sachbeschädigungen missbraucht werde. Die Stadt habe eine Verantwortung gegenüber den Bürgern. Jeder soll sich in Jena sicher fühlen und keine Angst um sein Eigentum haben. Jena stehe für Toleranz und Weltoffenheit. Bilder wie am Mittwochabend, die bereits  aus anderen Städten bekannt sind, will die Stadt in Jena nicht sehen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bürgersprechstunde von...

Der Jenaer Linken-Stadtrat Philipp Gliesing lädt am Montag, 7. Juni, von 16 bis 18 Uhr zur monatlichen... [zum Beitrag]

Grünen-Online-Podium „Jena - Stadt...

Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen veranstaltet am 1. Juni, dem Internationalen Kindertag, ab 19... [zum Beitrag]

Ortsteilrat Jena-Nord tagt am Mittwoch

Der Ortsteilrat Jena-Nord tagt am Mittwoch, 2. Juni, ab 18.30 Uhr im Garten am Büro in der Closewitzer... [zum Beitrag]

Linken-Bürgersprechstunde in der...

Der Jenaer Linken-Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert lädt am Freitag, 18. Juni, zu seiner nächsten... [zum Beitrag]

Stadtratssitzung am Mittwoch im...

Der Jenaer Stadtrat kommt am Mittwoch, 16. Juni, im Volkshaus zur Sitzung zusammen. Beginn des... [zum Beitrag]

Europaweite...

Bereits zum dritten Mal deutschlandweit und zum ersten Mal auch gleichzeitig europaweit blockierten... [zum Beitrag]

Botschaft der Woche:...

In seiner wöchentlichen Video-Botschaft spricht Oberbürgermeister Thomas Nitzsche heute u.a. über... [zum Beitrag]

Linkspartei unterstützt Radentscheid

Der Vorstand der Jenaer Linkspartei hat beschlossen, das Bürgerbegehren Jenaer Radentscheid zu... [zum Beitrag]

Worte zum Wohnen: Oberbürgermeister...

In seiner wöchentlichen Video-Botschaft geht Oberbürgermeister Thomas Nitzsche u.a. auf das Thema Wohnen... [zum Beitrag]