Nachrichten

Tiefe Einblicke: Beim 10. Tag der Stadtgeschichte ging es um Ereignisse nach Kriegsende 1945

Datum: 26.10.2020
Rubrik: Kultur

Am Samstag wurde der 10. Tag der Jenaer Stadtgeschichte veranstaltet. Im Plenarsaal des Historischen Rathauses erinnerten Referenten u.a. an die Besetzung Jenas durch US-Truppen im April 1945 und die Wiedereröffnung der Universität.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Phyletisches Museum wieder geöffnet

Seit Freitag ist das Phyletische Museum wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Diese sind von Dienstag... [zum Beitrag]

Räume für Freie Szene: Arbeitskreis...

Die freie Szene an Kunst- und Kulturschaffenden ist in Jena über Jahre hinweg gewachsen. Organisiert in... [zum Beitrag]

Neustart für Kulturbereich: Auch die...

Endlich kann auch die Kultur in den Sommer starten. Dank der sinkenden Corona-Inzidenzen wurden Anfang... [zum Beitrag]

Neustart: Das Kino im Schillerhof...

Ein Ende der kinolosen Zeit in Jena ist in Sicht. Denn ab 1. Juli gibt es nicht nur im CineStar am... [zum Beitrag]

„Crime Shorts“ in der celluthèque

In der celluthèque auf der Website www.cellulart.de präsentiert das cellu l’art Kurzfilmfestival jeden... [zum Beitrag]

Veranstaltungen in der Kulturkirche...

In der Kulturkirche Löbstedt wird derzeit eine Fotoausstellung mit Bildern der Nachwendezeit gezeigt. Im... [zum Beitrag]

Auszeichnung für Autorin: Der...

Im Theaterhaus wurde am Donnerstagabend der Lenz-Preis für Dramatik der Stadt Jena feierlich verliehen.... [zum Beitrag]

Einstimmung auf ArenaOuvertüre: Das...

Die Kulturarena ist zurück und mit ihr auch die ArenaOuvertüre. Den Auftakt am 25. und 26. Juni auf dem... [zum Beitrag]

Filmarena hat Lichtbildarena mit ins...

Ein Schulterschluss zwischen zwei Bewegtbildveranstaltern sorgt in diesem Jahr für einen besonderen... [zum Beitrag]