Nachrichten

Science City Jena erhielt Zweitliga-Lizenz

Rubrik: Sport

Science City Jena hat die Lizenz für die 2. Basketball Bundesliga ohne Auflagen und ohne Bedingungen erhalten. Aufgrund der Corona-pandemie wurde erst mal mit einem deutlich geringeren Etat geplant, sagte Geschäftsführer Lars Eberlein. Unter welchen Voraussetzungen das Spieljahr starten wird, ist von der Entwicklung in den kommenden Wochen und Monaten abhängig. Wie Science City heute mitteilte, ist der Saisonstart am 16. Oktober geplant. darauf einigten sich die Bundesligisten einstimmig in einem digitalen Umlaufbeschluss. Ein Hygienekonzept wird derzeit gemeinsam erarbeitet. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

FCC erhält 350 Gästetickets für...

Das Achtelfinalspiel des Thüringenpokals zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem ZFC Meuselwitz wird nach... [zum Beitrag]

Science City: Gespräche mit...

Mit dem Abschluss der Saison 2020/21 haben die Clubverantwortlichen der Baskets Jena GmbH die aktuelle... [zum Beitrag]

Coach für Korbjäger: Domenik...

Basketball-Zweitligist Science City Jena hat mit Domenik Reinboth einen neuen Cheftrainer verpflichtet.... [zum Beitrag]

Science Citys MVP und Leitwolf...

Es ist nicht nur eine Vertragsverlängerung sondern ein echtes Statement. Baskelbatt-Flügelspieler Julius... [zum Beitrag]

Empfang für Fußballerinnen: Die...

Mit ihrem 2:0-Auswärtssieg gegen RB Leipzig am vergangenen Wochenende sind die Frauen des FC Carl Zeiss... [zum Beitrag]

Aufstieg für FCC-Frauen

Der 17. Spieltag in der 2. Frauen-Bundesliga Nord endete für die Frauen des FC Carl Zeiss Jena mit einem... [zum Beitrag]

Digitaler Tag der Sportvereine

Am Samstag veranstaltet der Stadtsportbund Jena den Digitalen Tag der Jenaer Sportvereine. Bei der... [zum Beitrag]

Science City Jena verabschiedet...

Science City Jena verabschiedet Assistenz-Trainer Steven Clauss. Der Deutsch-Amerikaner war im Sommer 2019... [zum Beitrag]

Science City verabschiedet Dennis...

Mit dem Ex-Kapitän Dennis Nawrocki und dem Center Robin Lodders stehen zwei weitere Abgänge bei den... [zum Beitrag]