Nachrichten

Schnell-Diagnose-Methode für Infektionskrankheiten

Datum: 17.05.2019
Rubrik: Wissenschaft

Einem Jenaer Wissenschaftlerteam des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), der Universität und des Universitätsklinikums ist der Durchbruch gelungen, der die Diagnose lebensbedrohlicher Infektionskrankheiten mit der Kraft des Lichts revolutionieren könnte. Das mit mehreren hochrangigen Forschungspreisen ausgezeichnete Verfahren ermöglicht es Ärzten, Infektionen zielgenau zu therapieren. Es leistet so einen entscheidenden Beitrag im Kampf gegen resistente Keime. Die Lösung verkürzt die Zeit bis zur Diagnose drastisch. In drei Stunden statt bis zu drei Tagen liefert der laserbasierte Test Ärzten die Informationen, um mit der optimalen Behandlung zu starten. Die Methode ist nicht nur schnell, sondern auch kostengünstig und universell einsetzbar: Ein Chip ersetzt  ein Labor. Wenige Tropfen einer Patientenprobe genügen und Ärzte können einfach ablesen, welches Bakterium die Infektion ausgelöst hat und gegen welche Antibiotika es resistent ist. cd/Foto: Sven Döring/ Leibniz-IPHT

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ferienkurs im Forschungslabor

Die Wissenschaftler des Forschungszentrums Lobeda am Universitätsklinikum Jena laden auch in den kommenden... [zum Beitrag]

Experten informieren über Gelenkersatz

Endlich wieder schmerzfrei bewegen – das wünschen sich zahlreiche Betroffene, die unter chronischen... [zum Beitrag]

Senioren für Studie gesucht

Welchen Einfluss altersbedingte Bewegungseinschränkungen auf die alltagsnahe Funktionalität haben,... [zum Beitrag]

Informatiker entwickeln Algorithmus...

Mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft haben Informatiker der... [zum Beitrag]

Infostand zum Welt-Sepsis-Tag am 13....

Weltweit stirbt etwa alle vier Sekunden ein Mensch an einer Sepsis. Auch in Deutschland gilt die... [zum Beitrag]

Erste Jenaer Summer School zum Thema...

Die erste Jenaer Summer School zum Thema Demokratie und Bildung wird am 19. September an der Universität... [zum Beitrag]

Jenaer Forscherin erhält Marsh Award...

Prof. Susan Trumbore, mehrfach preisgekrönte Direktorin am Max-Planck-Institut für Biogeochemie in Jena,... [zum Beitrag]

Europäischer Forschungspreis für...

Dr. Andreas Koeberle von der Universität Jena wurde heute von der European Federation for Medicinal... [zum Beitrag]

Jahrestagung der Deutschen...

Die traditionsreiche Deutsche Zoologische Gesellschaft veranstaltet seit heute ihre Jahrestagung an der... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 18.09.2019

Sendung vom 18.09.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 17.09.2019

Sendung vom 17.09.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 16.09.2019

Sendung vom 16.09.2019

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !