Nachrichten

Aggressiv und unter Drogen

Datum: 07.03.2019
Rubrik: Polizei

Jena: Am Mittwochabend wurde die Polizei zu mehreren Straftaten in Lobeda gerufen, u.a. zu einem Raubüberfall und zwei Körperverletzungen. Ein junger Mann war gegen 20.15 Uhr mit seinem Pkw unterwegs. Als er an einer roten Ampel in der Karl-Marx-Allee anhielt, öffnete plötzlich ein unbekannter Mann die Beifahrertür und stieg in das Auto ein. Im Auto bedrohte er den Fahrer ihm das Auto zu überlassen. Zunächst fuhr der Besitzer weiter, bis er dann nach 50 Metern anhielt und das Auto verließ. Der Unbekannte rutschte auf die Fahrerseite und versuchte das geraubte Fahrzeug zu starten. Nach dem Abwürgen des Motors sprang der Täter aus dem Auto und flüchtete. Der junge Mann informierte daraufhin die Polizei und beschrieb den Unbekannten. Der Raubversuch wurde als Anzeige aufgenommen und die Ermittlungen eingeleitet. Kurze Zeit später informierte eine junge Frau die Polizei, dass sie und ein weiterer junger Mann in einem Einkaufsmarkt in der Stauffenbergstraße von einem aggressiv wirkenden Mann angesprochen und angegriffen wurden. Er beschimpfte sie und verlangte nach Drogen. Da sie ihm jedoch keine Drogen geben konnten, bespuckte der Mann die Frau und schlug dem jungen Mann mit der Faust ins Gesicht. Der Täter flüchtete. Die Angegriffenen erstatteten Anzeige und beschrieben die Person der Polizei. Die darauffolgende Suche nach dem Täter blieb zunächst ergebnislos. Kurz darauf meldete sich ein junge Frau und bat um Hilfe. Ihr Bruder war in ihrer Wohnung erschienen und hatte Geld gefordert. Als sie es ablehnte, schlug er zuerst sie und anschließend ihren Lebensgefährten, der dabei eine Nasenfraktur erlitt. Der Mann flüchtete nach seinen Angriff aus dem Haus. Die Polizei nahm erneut eine Anzeige wegen Körperverletzung auf. Kurze Zeit später konnten die Beamten den bereits polizeibekannten, äußerst aggressiven Mann stellen. Er wurde daraufhin vorübergehend festgenommen und zur Dienstelle gebracht. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt, da der Mann augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen stand und auch im Vorfeld schon mehrfach wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgefallen war. Die Recherchen ergaben, dass es sich bei dem Mann um ein und den selben Täter handelte, der zuvor auch den Raubüberfall auf den jungen Autofahrer und den Angriff auf die Frau und den Mann am Einkaufsmarkt in der Stauffenbergstraße begangen hatte.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fahren unter Drogeneinfluss

Jena: Am Sonntagmorgen, kurz nach Mitternacht, kontrollierten die Beamten der Polizei Jena einen... [zum Beitrag]

Navi aus Pkw gestohlen

Jena: Ein BMW-Fahrer stellte sein Fahrzeug am Montagabend um 17 Uhr in der Beethovenstraße in Jena-West... [zum Beitrag]

Gestohlenes Fahrrad bei...

Jena: In der Nacht zum Montag war ein Mann mit einem gestohlenen Fahrrad in Jena-Nord unterwegs.... [zum Beitrag]

Aggression im Straßenverkehr

Jena: Am Mittwochmorgen kam es gegen 8 Uhr auf der Stadtrodaer Straße nach Polizeiangaben zu einem... [zum Beitrag]

Zeugenaufruf nach Aufbruch eines...

Jena: Nach dem Aufbrechen eines Parkautomaten hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zum Tathergang und... [zum Beitrag]

Fahrrad aus Keller gestohlen

Jena: Unbekannte entwendeten ein hochwertiges Fahrrad aus einem Keller in der Sickingenstraße. Die Täter... [zum Beitrag]

Heckscheibe eingeschlagen

Jena: In der Nacht zum Sonntag schlugen Unbekannte auf dem Parkplatz in der Theobald-Renner-Straße die... [zum Beitrag]

Hoher Schaden bei Auffahrunfall

Jena: Hoher Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag bei Isserstedt. Ein... [zum Beitrag]

Autofahrerin mit 1,93 Promille unterwegs

Jena: Ein Anrufer berichte der Polizei am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr von einer Autofahrerin, die in... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 25.03.2019

Sendung vom 25.03.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 22.03.2019

Sendung vom 22.03.2019

querpass

Folge:
querpass - das FCCfanmagazin - Folge 81

Sendung vom 22.03.2019

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !