Nachrichten

Neu auf dem Papier: Die Bürgerinitiative für soziales Wohnen hat ihre Stellungnahme überarbeitet

Datum: 01.03.2019
Rubrik: Vermischtes

Wohnraum in Jena ist rar und vor allem eins – teuer. Für bezahlbare Mieten wirbt die Bürgerinitiative für soziales Wohnen. Ihr Antrag zum Bürgerbegehren „Für soziales Wohnen in Jena“ wurde jedoch von der Stadtverwaltung jüngst abgelehnt. JenaTV hat sich mit Vertretern der Initiative getroffen, um einen Einblick in die Forderungen zu erhalten.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadt Jena: Drei neue Corona-Fälle...

Der Fachdienst Gesundheit der Stadt Jena hat dem Robert Koch-Institut am Wochenende für Freitag, 11. Juni,... [zum Beitrag]

NABU: Luchse brauchen sichere...

Zum heutigen Internationalen Tag des Luchses fordert der NABU Thüringen mehr Schutz für Luchse. Thüringen... [zum Beitrag]

Stadt Jena: Zwei...

Der Fachdienst Gesundheit der Stadt Jena hat dem Robert Koch-Institut am Dienstag, Stand 24 Uhr, zwei neue... [zum Beitrag]

Stadt Jena: Keine...

Der Fachdienst Gesundheit der Stadt Jena hat dem Robert Koch-Institut am Montag keinen neuen Corona-Fall... [zum Beitrag]

Stadt Jena: Keine neuen Corona-Fälle...

Der Fachdienst Gesundheit der Stadt Jena hat dem Robert Koch-Institut am Donnerstag keine neuen... [zum Beitrag]

Party im Paradiespark: Wie die Stadt...

Im Paradiespark lösten am vergangenen Wochenende feiernde Jugendliche einen Großeinsatz von Polizei und... [zum Beitrag]

Stadtstrand eröffnet: In der...

Palmen, Sand und Cocktails mitten in Jena – das bietet der Stadtstrand in der Johannisstraße, der seit... [zum Beitrag]

Stadt Jena: Ein neuer Corona-Fall –...

Der Fachdienst Gesundheit der Stadt Jena hat dem Robert Koch-Institut am Dienstag einen neuen Fall... [zum Beitrag]

Start für Freibadsaison: Im Ostbad...

Die Jenaer Freibäder starteten am Samstag in die neue Saison. Im Ostbad war der Andrang riesig – allein in... [zum Beitrag]