Nachrichten

KonzertArena 2018 steht in den Startlöchern

Datum: 10.07.2018
Rubrik: Kultur

Die KonzertArena 2018 steht in den Startlöchern: In dieser Woche beginnt die 27. Auflage des Musikfestivals. Nachdem mit dem Theaterspektakel „Titanic“ die diesjährige KulturArena eröffnet wurde, gibt  am Donnerstagabend das erste Konzert den Startschuss für weitere sechs Wochen KulturSommer.  Ab 19.30 Uhr sind auf dem Theatervorplatz das Gitarren-Duo Opal Ocean und die polnische Jazzbassistin Kinga Glyk zu hören. Am Freitag ist dann ab 20 Uhr Rainald Grebe & Das Orchester der Versöhnung zu Gast. Der Auftritt Grebes ist bereits ausverkauft wie u.a. das Konzert der Mighty Oaks am 11. August. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kapellendorf: Heimatmusical „Da wo...

Die Kurz&Kleinkunstbühne Jena präsentiert vom 12. Juli bis 25. August beim 19. Burghoftheater... [zum Beitrag]

Carl Orffs „Carmina Burana“ erklingt...

Der Studentenchor der Universität Jena verabschiedet sich am Donnerstag, 5. Juli, mit seinem... [zum Beitrag]

KulturArena-AkustikKonzert mit Kat...

Das KulturArena-AkustikKonzert mit Kat Frankie im Volksbad am 24. Juli ist restlos ausverkauft. Es wird... [zum Beitrag]

Sommerpause am Theaterhaus Jena

Mit der letzten Vorstellung des Sommerspektakels Titanic am Sonntag verabschiedete sich nicht nur das... [zum Beitrag]

MeinJena-WLAN auch in der KulturArena

Zum Start der KonzertArena erhält das WLAN MeinJena Zuwachs: Ab sofort ist das kostenlose WLAN der... [zum Beitrag]

FILMthuer sucht Kurzfilme

Für das Kurzfilmfestival FILMthuer können noch bis zum 31. Juli nichtkommerzielle Videos eingereicht... [zum Beitrag]

Viel Kultur: Mit einer...

Mit genau 92 Luftballons, die in Richtung Himmel geschickt wurden, feierte das Zeiss-Planetarium heute... [zum Beitrag]

Jenaer Filmemacher mit...

Dass der Orchideen-Reichtum rund um Jena etwas ganz Besonderes ist, wissen viele Naturliebhaber. Den... [zum Beitrag]

Gründungsdirektor: Der Professor...

Jena will mit Blick auf die Optik-Geschichte das ganz große Rad drehen. Seit dem 1. Juli hat das Deutsche... [zum Beitrag]