Nachrichten

Staffellauf gegen Rüstungsexporte: Am Dienstag erreichen die Teilnehmer ihr Etappenziel Jena

Datum: 25.05.2018
Rubrik: Vermischtes

Deutschland gehört zu den Ländern, die die meisten Kleinwaffen- und Großwaffensysteme exportieren. Mit diesen werden schwere Menschenrechtsverletzungen verübt und Millionen von Menschen getötet. „Frieden statt Rüstungsexporte“ lautet daher das Ziel des Staffellaufes „Frieden geht!“. Am Dienstag erreichen die Läufer ihr Etappenziel in Jena.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadt Jena: Drei neue Corona-Fälle...

Der Fachdienst Gesundheit der Stadt Jena hat dem Robert Koch-Institut am Wochenende für Freitag, 11. Juni,... [zum Beitrag]

NABU: Luchse brauchen sichere...

Zum heutigen Internationalen Tag des Luchses fordert der NABU Thüringen mehr Schutz für Luchse. Thüringen... [zum Beitrag]

Jenaer Freibäder ab heute bis 20 Uhr...

Die beiden Jenaer Freibäder sind ab heute bis zunächst Sonntag, 20. Juni, zwei Stunden länger bis 20 Uhr... [zum Beitrag]

Ludwig-Weimar-Gasse freigegeben

Der Kommunalservice Jena hat heute die Ludwig-Weimar-Gasse wieder freigegeben. Die wichtige... [zum Beitrag]

Krankheitsfälle bei Förderschülern:...

Die Förderschulkinder in der Gemeinschaftsschule Wenigenjena erkranken seit Monaten an Durchfall und... [zum Beitrag]

Freizeitbad GalaxSea und...

Nach vielen Monaten Schließzeit aufgrund der Corona-Pandemie kann das Freizeitbad GalaxSea seine Türen... [zum Beitrag]

Unterbrechung der Fernwärme in...

Aufgrund von Wartungsarbeiten wird die Fernwärmeversorgung in Lobeda-Ost und Lobeda-West sowie im Bereich... [zum Beitrag]

Party im Paradiespark: Wie die Stadt...

Im Paradiespark lösten am vergangenen Wochenende feiernde Jugendliche einen Großeinsatz von Polizei und... [zum Beitrag]

Stadtstrand eröffnet: In der...

Palmen, Sand und Cocktails mitten in Jena – das bietet der Stadtstrand in der Johannisstraße, der seit... [zum Beitrag]