Nachrichten

Trinkwasser in Lobeda-Ost wird vorübergehend gechlort

Datum: 27.11.2017

Ein Teil des im Wasserwerk Drackendorf aufbereiteten Trinkwassers wird von heute an vorübergehend wieder mit Chlor desinfiziert. Darauf weist das Unternehmen Stadtwerke Jena Netze im Auftrag des Zweckverbandes JenaWasser hin. Von der Chlorierung betroffen ist ein großer Teil von Lobeda-Ost, Drackendorf und Ilmnitz. Es können Chlorgeschmack und -geruch auftreten - insbesondere in den direkt versorgten Teilgebieten. Dafür bittet der Zweckverband JenaWasser um Verständnis. Das Trinkwasser kann ohne Einschränkungen weiter verwendet werden. Grund für die Maßnahme sind in einem Teil des Versorgungsgebietes Auffälligkeiten, deren Ursache derzeit ermittelt wird. Das im Wasserwerk Drackendorf aufbereitete Wasser wird normalerweise nur mittels UV-Strahlung desinfiziert. In Absprache mit dem Gesundheitsamt wird das Trinkwasser bis zur Beseitigung der Auffälligkeiten vorsorglich wieder mit Chlor behandelt. Heute entnimmt das Gesundheitsamt weitere Kontrollproben. Für weitere Fragen: Tel. 03641 688 419.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Unterbrechung der Fernwärmeversorgung

In Jena-Nord und im Damenviertel muss am kommenden Wochenende die Fernwärmeversorgung unterbrochen werden.... [zum Beitrag]

Arbeiten am Fernwärmenetz:...

In Lobeda-Ost muss am kommenden Mittwoch die Fernwärmeversorgung unterbrochen werden. Betroffen davon... [zum Beitrag]

Heute Reparatur an...

Aufgrund von kurzfristigen Reparaturarbeiten an einer Trinkwasserleitung im Schweizerhöhenweg kann es... [zum Beitrag]

Unterbrechungen der Fernwärmeversorgung

Weitere Unterbrechungen der Fernwärmeversorgung sind an folgenden Wochenenden notwendig: In Jena-Nord und... [zum Beitrag]

Arbeiten am Trinkwassernetz im...

Aufgrund von Bauarbeiten am Trinkwassernetz kann es am Dienstag, zwischen 5 bis 19 Uhr zu... [zum Beitrag]

Defekte Mittelspannungsleitung...

Zu einem Stromausfall kam es heute gegen 9 Uhr nach Stadtwerke-Angaben in den Bereichen Ringwiese, Grüne... [zum Beitrag]

Fernwärmeunterbrechung: Schlechte...

Schlechte Zeiten für Warmduscher: Ab heute Abend wird im Jenaer Norden die Fernwärmeversorgung... [zum Beitrag]

Wasserrohrbruch in Jena

Ein Wasserrohrbruch einer Hauptleitung am Radweg nach Lobeda/Höhe Gärtnerei Boock um 14.15 Uhr führt... [zum Beitrag]

Bilanz zum Sturmtief „Friederike“

In Jena richtete das Sturmtief „Friederike“ am Donnerstag Schäden an. Gegen 13.50 Uhr brachen auf der... [zum Beitrag]