Nachrichten

Juniorwahl 2017 bricht Rekord

Datum: 13.06.2017
Rubrik: Politik

Knapp drei Monate sind es noch bis zur Bundestagswahl. Das Interesse an einer Teilnahme zur parallelwn Juniorwahl lässt nicht nach. Bisher haben sich bereits 3.000 Schulen angemeldet - ein neuer Rekord für das Projekt. 2013 nahmen insgesamt 2.400 Schulen bundesweit teil. Damit alle Schulen, die sich jetzt noch anmelden möchten auch teilnehmen können, bedarf es weiterer Unterstützung. Vor allem in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen stehen weitere 400 Schulen auf der Warteliste. Mit dem Kauf einer sogenannten „Juniorwahl-Aktie" in Höhe von 250 Euro kann einer Schule unkompliziert die Teilnahme ermöglicht werden. Die Juniorwahl führt Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 unter anderem durch die Simulierung des Wahlvorgangs an die Prozesse der demokratischen Willensbildung heran und bereitet sie auf ihre eigene Beteiligung im politischen System der Bundesrepublik Deutschland vor. Ziel der Juniorwahl ist das Üben und Erleben von Demokratie.

Foto: Juniorwahl 2017/Gerald Wolf

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

1. Grüner Tag der Stadtratsfraktion...

Im Rahmen des 1. Grünen Tages lädt die Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen RÜNEN interessierte... [zum Beitrag]

Exkursion in die Universitätsstadt Jena

23 Mitglieder der „Vereinigung ehemaliger Abgeordneter des Thüringer Landtages“ besuchten am Samstag Jena.... [zum Beitrag]

11-Millionen-Fördermittelbescheid...

Die nächsten Schritte in Richtung Stadion-Neubau in Jena sind erfolgt: Heute übergab Birgit Keller, die... [zum Beitrag]

Bewerbungsphase für...

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Selle ruft alle Jugendlichen, die sich für ein Austauschjahr in den... [zum Beitrag]

Einheit: Der Stadtrat wählte die...

Offene Geheimnisse und viele Spekulationen im Vorfeld – lange Diskussionen und ein umständliches Prozedere... [zum Beitrag]

Neubau am Engelplatz: Siegerentwurf...

Nachdem die Jenaer Niederlassung des Planungsbüros pbr AG als Sieger aus dem Architekturwettbewerb für den... [zum Beitrag]

Schwimmhallen-Neubau in Lobeda

Der Stadtrat hat endgültig Grünes Licht gegeben für den Neubau einer Schwimmhalle in Lobeda. Das Votum... [zum Beitrag]

Kranzniederlegung am 17. Juni

Anlässlich des Jahrestages des Volksaufstandes am 17. Juni 1953 beginnt am Sonntag um 11.30 Uhr am Gebäude... [zum Beitrag]

Mai-Stadtratssitzung am Mittwoch

Der Jenaer Stadtrat kommt am Mittwoch zu seiner Mai-Sitzung zusammen. Beginn des öffentlichen Teils ist um... [zum Beitrag]