Nachrichten

Juniorwahl 2017 bricht Rekord

Datum: 13.06.2017
Rubrik: Politik

Knapp drei Monate sind es noch bis zur Bundestagswahl. Das Interesse an einer Teilnahme zur parallelwn Juniorwahl lässt nicht nach. Bisher haben sich bereits 3.000 Schulen angemeldet - ein neuer Rekord für das Projekt. 2013 nahmen insgesamt 2.400 Schulen bundesweit teil. Damit alle Schulen, die sich jetzt noch anmelden möchten auch teilnehmen können, bedarf es weiterer Unterstützung. Vor allem in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen stehen weitere 400 Schulen auf der Warteliste. Mit dem Kauf einer sogenannten „Juniorwahl-Aktie" in Höhe von 250 Euro kann einer Schule unkompliziert die Teilnahme ermöglicht werden. Die Juniorwahl führt Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 unter anderem durch die Simulierung des Wahlvorgangs an die Prozesse der demokratischen Willensbildung heran und bereitet sie auf ihre eigene Beteiligung im politischen System der Bundesrepublik Deutschland vor. Ziel der Juniorwahl ist das Üben und Erleben von Demokratie.

Foto: Juniorwahl 2017/Gerald Wolf

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Letzte Stadtratssitzung vor der...

Der Jenaer Stadtrat kommt am Mittwoch, 14. Juli, im Volkshaus zu seiner letzten Sitzung vor der... [zum Beitrag]

Probleme: In der wöchentlichen...

In seinem wöchentlichen Pressegespräch informierte Oberbürgermeister Thomas Nitzsche heute über aktuelle... [zum Beitrag]

Trauerakt für Ralf Kleist im Stadtrat

Mit einem Trauerakt hat der Jenaer Stadtrat am Mittwochabend Abschied von Ralf Kleist genommen.... [zum Beitrag]

Gefragt: Im Interview hat der...

Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag, Mario Voigt, war heute zu Gast im Studio. In einem... [zum Beitrag]

Linken-Pflegekampagne auf Tour

DIE LINKE. Thüringen tourt mit ihrer Pflegekampagne durch Thüringen, um auf die Arbeitssituation der... [zum Beitrag]

Wochenbotschaft: Oberbürgermeister...

Im Rückblick auf die Woche spricht Oberbürgermeister Thomas Nitzsche heute über neue Räume für die Jugend... [zum Beitrag]

Kundgebung vor Stadtratssitzung

Die Seebrücke Jena und der Klimaentscheid Jena organisieren am Mittwoch, 14. Juli, ab 16.30 Uhr eine... [zum Beitrag]

Vertrag mit Großschwabhausen

Mehrheitlich hat der Stadtrat in seiner Sitzung am Mittwochabend einem Vertrag der Stadt Jena mit der... [zum Beitrag]

Aufruf: Fragen an den...

Nicht wie ursprünglich angekündigt am 27. Juli, sondern bereits am 24. Juli ab 19 Uhr senden wir ein... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 28.07.2021

Sendung vom 28.07.2021

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 27.07.2021

Sendung vom 27.07.2021

WIR

Folge:
WIR vom 27.07.2021

Sendung vom 27.07.2021

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !