Nachrichten

Die dritte Bundesliga gehalten: Die Schott-Tischtennisspieler feierten Saisonabschluss

Datum: 20.06.2016
Rubrik: Sport

Die Tischtennisabteilung des SV Schott hat am Samstag an der Turnhalle der Janisschule in Lobeda-Ost ihren Saisonabschluss gefeiert. Und zu feiern gab es durchaus einiges. Allen voran den Klassenerhalt der ersten Damen- und Herrenmannschaft, die nach dem Aufstieg in die dritte Bundesliga die Klasse gehalten haben.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Spannende Wettkämpfe beim 28. Jenaer...

Beim größten Einzelwettkampf über die Sprintdistanz gelang es Theodor Popp vom TSV 1880 Gera-Zwötzen... [zum Beitrag]

FF USV Jena: Kapitänin bleibt an Bord

Die Kaderplanung beim in die 2. Frauen-Bundesliga abgestiegenen FF USV Jena läuft auf Hochtouren. Heute... [zum Beitrag]

Die Fußball-WM und der...

Im Landkreis sind aktuell 36 Fußballvereine aktiv, viele davon auch mit Kinder- und Jugendmannschaften.... [zum Beitrag]

Nachwuchsförderung steht ins Haus:...

Die Kinder- und Jugendfußballstiftung ehrte am Dienstag wieder erfolgreiche Nachwuchsfußballer.... [zum Beitrag]

Lange Strecken: Der 28....

Am 17. Juni wird rund um den Schleichersee die 28. Auflage des Paradiestriathlons veranstaltet. Am... [zum Beitrag]

Universitätsklinikum stellt eigenes...

Am Uniklinikum Jena spielt die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft eine besondere Rolle. Pünktlich zum... [zum Beitrag]

12. Kanu-Sprint auf dem Schleichersee

Bereits zum zwölften Mal richtet die Abteilung Kanu des USV Jena auf dem Schleichersee ihre Kanu-Sprint... [zum Beitrag]

U19 des FC Carl Zeiss Jena will den...

Einen Spieltag vor Saisonschluss hat die U19 des FC Carl Zeiss Jena Tabellenrang zwei in der... [zum Beitrag]

Speerwurffestival: Die Organisatoren...

Auch abseits des Fußballs geht es am 30. Juni um sportliche Höchstleistungen. Das 3. Internationale... [zum Beitrag]