Nachrichten

Ehrung eines Pantomimen: Harald Seime ist auch mit 80 Jahren noch fit

Datum: 30.03.2016
Rubrik: Kultur

Niemand hat die Kunst der Pantomime weit über die Grenzen Jenas hinaus so geprägt wie Harald Seime. Anfang März wurde der gebürtige Stadtrodaer 80 Jahre alt. Gefeiert wurde das am Dienstagabend auf der großen Bühne des Theaterhauses. Hier stellte er sein Können noch einmal unter Beweis.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Brücke Kunst: Anlässlich des...

Mit Kunst und Tanz Brücken zwischen Menschen bauen: Das war das Ziel des Straßentheaterstücks „Theater... [zum Beitrag]

Erstes Lexikon zur Jenaer...

Das Lexikon zur Jenaer Stadtgeschichte ist fertig. Nach fünf Jahren intensiver Arbeit bietet das... [zum Beitrag]

Foto-Ausstellung: „Beton und Ästhetik“

Beton und Ästhetik  – dass diese Kombination kein Widerspruch sein muss, zeigt die neue Ausstellung... [zum Beitrag]

44. Bürgeler Töpfermarkt am Wochenende

Am Wochenende wird der 44. Bürgeler Töpfermarkt veranstaltet. Mehr als  90 ausgewählte Keramikerinnen... [zum Beitrag]

Städtebauliches Kleinod zum Tag der...

Auch die Universität beteiligt sich am bundesweiten Tag der Architektur. Am Samstag gibt es jeweils um... [zum Beitrag]

Volkshaus-Sanierung: Bücherei im...

Wegen der Sanierungsarbeiten am Volkshaus bleibt die Hauptstelle der Ernst-Abbe-Bücherei im Juli und im... [zum Beitrag]

Musikalisch unterwegs: Die Jenaer...

Musikliebhabern wird viel Neues geboten: Das Spielzeitprogramm 2018/2019 der Jenaer Philharmonie... [zum Beitrag]

Jenaer Kunstverein: Letzte...

Am Freitag eröffnet der Jenaer Kunstverein um 19 Uhr seine letzte Ausstellung vor der Sommerpause. Die... [zum Beitrag]

Programm für FilmArena liegt vor

Das gesamte Programm für die diesjährige FilmArena liegt vor. Ab sofort können Besucher Karten in der Jena... [zum Beitrag]