Nachrichten

Ehrung eines Pantomimen: Harald Seime ist auch mit 80 Jahren noch fit

Datum: 30.03.2016
Rubrik: Kultur

Niemand hat die Kunst der Pantomime weit über die Grenzen Jenas hinaus so geprägt wie Harald Seime. Anfang März wurde der gebürtige Stadtrodaer 80 Jahre alt. Gefeiert wurde das am Dienstagabend auf der großen Bühne des Theaterhauses. Hier stellte er sein Können noch einmal unter Beweis.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zwätzener Sommerkonzerte starten

Die Kulturkirche Löbstedt lädt zu vier Sitzplatz-Konzerten auf das Geländer des Thüringer Landesamtes für... [zum Beitrag]

Sonntagsvespern in der Stadtkirche...

Nach einer halbjährigen coronabedingten Pause starten in der Jenaer Stadtkirche wieder musikalische... [zum Beitrag]

Erstes Live-Konzert in der...

Am Freitag, 18. Juni, ist das Ensemble MIET+ aus Weimar um 19.30 Uhr in der Künstlerischen Abendschule... [zum Beitrag]

Kunstprojekt im Botanischen Garten:...

Anlässlich des Wissenschaftsjahres Bioökonomie haben Soziologen der Friedrich-Schiller Universität im... [zum Beitrag]

Musikalisches Wochenende in Jenas...

Am kommenden Wochenende werden in den Jenaer Innenstadtkirchen wieder musikalische Abendgottesdienste... [zum Beitrag]

Kartenvorverkauf für Kulturarena

Nachdem das Online-Ticketsystem für die diesjährige Kulturarena zwischenzeitlich aufgrund der hohen... [zum Beitrag]

Räume für Freie Szene: Arbeitskreis...

Die freie Szene an Kunst- und Kulturschaffenden ist in Jena über Jahre hinweg gewachsen. Organisiert in... [zum Beitrag]

Veranstaltungen in der Kulturkirche...

In der Kulturkirche Löbstedt wird derzeit eine Fotoausstellung mit Bildern der Nachwendezeit gezeigt. Im... [zum Beitrag]

JenaKultur: Absage für Altstadtfest 2021

JenaKultur muss in diesem Jahr das Altstadtfest in Jena absagen. Das Stadtfest sollte vom 10. bis 19.... [zum Beitrag]