Nachrichten

Geplant: Das Jenaer Zentrum für Energie und Umweltchemie erhält ein neues Forschungsgebäude

Datum: 19.09.2019
Rubrik: Wirtschaft

Die Speicherung und Wandlung von Energie hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Genau damit beschäftigt sich das Zentrum für Energie und Umweltchemie in Jena. Heute wurde der geplante Neubau als maßstabgetreues 3D-Modell der Öffentlichkeit vorgestellt. Er soll später das bestehende Forschungsgebäude am Philosophenweg ergänzen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Lockerungen für Jena:...

Seit heute gelten in Jena Corona-Lockerungen. Das Infektionsgeschehen und ein Inzidenzwert unter 100... [zum Beitrag]

Jenoptik will...

Wegen der steigenden Nachfrage nach Optiken und Sensoren für die Halbleiterindustrie will Jenoptik am... [zum Beitrag]

Corona-Impfungen für 142...

Die VACOM Vakuum Komponenten & Messtechnik GmbH in Großlöbichau hatte am Dienstag von 13.15 bis 18.30... [zum Beitrag]

Stauffenbergstraße: Zweite...

Nachdem das Gebäude der Stauffenbergstraße 10 bis18 in Lobeda-West bereits seit Ende des Jahres... [zum Beitrag]

Thüringer Digitalkonferenz: Smart...

Interessierte an smarten und digitalen Themen sollten sich Donnerstag, 17. Juni, vormerken. Dann wird im... [zum Beitrag]

Telefonsprechtag der Berufsberatung...

Seit Jahresbeginn bieten die Arbeitsagenturen in Thüringen eine neue Dienstleistung: die Berufsberatung... [zum Beitrag]

Millionen-Investment für rooom AG...

Das Jenaer Tech-Startup rooom AG hat eine Series A-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von mehr als vier... [zum Beitrag]

Ausbildung im Handwerk: Beratung vor...

Die Wahl eines geeigneten Ausbildungsberufs ist eine zentrale Weichenstellung im Leben eines jungen... [zum Beitrag]

Arbeitsmarkt im Mai: Zahl der...

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai erneut gesunken. Nach der heute veröffentlichten Statistik der... [zum Beitrag]