Nachrichten

Fahranfänger baute Verkehrsunfall

Datum: 12.02.2018
Rubrik: Polizei

Jena: Am frühen Samstagmorgen baute ein 18-jähriger Pkw-Fahrer von Jena kommend in einer Dopppelkurve bei Lassdorf einen Unfall. Nach Polizeiangaben schätzte er die Geschwindigkeit falsch ein. Beim Versuch gegenzulenken übersteuerte der junge Fahranfänger offensichtlich seinen Pkw und prallte in die rechte Leitplanke. Der Beifahrer blieb unverletzt. Da der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein einbehalten. Auf den 18-Jährigen kommt nun ein Strafverfahren zu.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Tödlicher Unfall in Münchenroda

Am Samstag gegen 12:30 Uhr ereignete sich im Münchenrodaer Grund ein tragischer Verkehrsunfall. Ein Pkw... [zum Beitrag]

E-Bikes am Schleichersee gestohlen

Jena: Am Schleichersee wurden einem Paar am Donnerstagnachmittag zwischen 15 und 18.30 Uhr zwei E-Bikes... [zum Beitrag]

Phantombildfahndung nach versuchter...

Jena: Am Freitag, den 23. März, kam es gegen 16.15 Uhr in Weimar zu einer versuchten räuberischen... [zum Beitrag]

Auffahrunfall

Jena: Ein Auffahrunfall ereignete sich in der Knebelstraße auf Höhe des Busbahnhofes in der Jenaer... [zum Beitrag]

Größe falsch eingeschätzt

Jena: Am Dienstagvormittag beschädigte ein Wohnmobil mehrere Autos. Beim Einparken auf dem Parkplatz... [zum Beitrag]

Großeinsatz in Grietgasse: Ein Toter...

Jena: Ein 30-jähriger Syrer ist in der vergangenen Nacht nach Polizei-Angaben offenbar an einer... [zum Beitrag]

Drei Haftbefehle vollstreckt

Stadtroda: Am Wochenende wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Saale-Holzland insgesamt drei... [zum Beitrag]

Fußgänger bei Unfall verletzt

Jena: In der Nacht zum Mittwoch wurde ein Fußgänger auf der Stadtrodaer Straße verletzt. Er tauchte kurz... [zum Beitrag]

Gemietetes Auto gestohlen

Jena: Den Diebstahl eines bei einer Autovermietung gemieteten Mercedes C 180 zeigte ein 29-jähriger... [zum Beitrag]