Nachrichten

Ein Leben für die Hotellerie: Steigenberger-Chef Andreas Zeitler geht nach 18 Jahren in den Ruhestand

Datum: 07.12.2017
Rubrik: Wirtschaft

In den Jenaer Steigenberger Hotels „Esplanade“ und „MAXX“ steht ein Führungswechsel bevor. Nach 30 Jahren im Unternehmen und 18 Jahren in Jena wird Andreas Zeitler, der Direktor beider Häuser, Ende des Jahres in den Ruhestand gehen. Die beiden Nachfolger wurden jetzt offiziell vorgestellt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Jenoptik erwirbt Firma und hebt...

Jenoptik hat einen Vertrag zum Erwerb von 100 Prozent der Anteile an dem kanadischen Unternehmen Prodomax... [zum Beitrag]

Volksbank mit erfolgreichem...

Die Volksbank eG Gera  Jena Rudolstadt konnte im vergangenen Jahr in allen Kundenpositionen zulegen.... [zum Beitrag]

Satellit mit Technik aus Jena

[zum Beitrag]

Olaf Gerber wird neuer...

Die Geschäftsführung der Jenapharm GmbH & Co. KG wird ab sofort von Olaf Gerber übernommen. Der... [zum Beitrag]

Infoveranstaltung zur...

Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Elektromobilität für das Handwerk“ wird am 12. Juni ab 15... [zum Beitrag]

Kooperation bei Fernwärme: Die...

Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck und die TEAG gehen weiterhin gemeinsame Wege. Die Unternehmen... [zum Beitrag]

Eingangszone der Arbeitsagentur...

Aufgrund einer Mitarbeiterschulung bleibt die Eingangszone in der Agentur für Arbeit Jena am 26. Juni... [zum Beitrag]

Neues Stadtwerke-Kundenmagazin...

Die neue Ausgabe des Magazins der Stadtwerke Jena Gruppe „Zukunftsnah“ erscheint am Mittwoch und wird in... [zum Beitrag]

Schlechte Ernte: Das...

Auf den Feldern rund um Jena herrschte in den vergangenen Wochen Dürre. In der Landwirtschaft drohen... [zum Beitrag]