Nachrichten

Frau noch nicht identifiziert - Wer vermisst sie?

Datum: 08.08.2017
Rubrik: Polizei

Apolda: Am Montag um 8.30 Uhr wurde auf der Bahnstrecke Halle-Eisenach bei Oberroßla im Weimarer Land eine Frau vom Zug erfasst und tödlich verletzt. Ein Suizid kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Frau konnte bisher nicht identifiziert werden. Sie hatte kurzes schwarzes Haar und trug eine blaue Jeans der Marke Mustang, eine hellbraune Hemdjacke und schwarze Pantoletten. Wer jemanden kennt, auf den die Beschreibung passt, meldet sich bei der Polizei in Apolda: Tel. 03644 541 224.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Moped gestohlen

Jena: Unbekannte haben am Sonntag in der Innenstadt ein Kleinkraftrad gestohlen. Der Besitzer hatte seine... [zum Beitrag]

Zeugen nach Unfall gesucht

Jena: Zeugen sucht die Polizei nach einem Unfall am Montagnachmittag. Ein Radfahrer fuhr gegen 15.15 Uhr... [zum Beitrag]

Mopedfahrer verliert Kontrolle

Jena: Leicht verletzte sich ein Mopedfahrer am Dienstagabend kurz vor Mitternacht. Der 16-Jährige fuhr mit... [zum Beitrag]

Fahrrad in Lobeda-West gestohlen

Jena: Ein Fahrrad Cube im Wert von 530 Euro wurde am vergangenen Wochenende in Lobeda-West gestohlen. Die... [zum Beitrag]

Sachbeschädigung an Kfz

Jena: In der Zeit von Freitagnachmittag bis Freitagabend beschädigten bislang unbekannte Täter einen... [zum Beitrag]

Polizei stoppt viel zu schnellen...

Jena/Suhl Einen über 130 km/h schnellen Sattelzug hat die Thüringer Autobahnpolizei am Mittwochnachmittag... [zum Beitrag]

Jugendliche randalierten

Jena: Randalierend zog eine Gruppe Jugendlicher in den frühen Morgenstunden am Mittwoch durch das Jenaer... [zum Beitrag]

Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Kahla: In Kahla kam es am Mittwochabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ein 16-jähriger... [zum Beitrag]

Trunkenheit im Verkehr

Jena: Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise kontrollierten Beamte der Polizei am frühen Samstagmorgen einen... [zum Beitrag]