Nachrichten

Karl Marx im Einkaufszentrum: Die Büste zog aus dem Uni-Magazin in die „Neue Mitte“ um

Datum: 04.05.2018
Rubrik: Kultur

Am Donnerstagabend wurde sie wieder ans Licht geholt: Die Büste von Karl Marx steht bis Samstag im „La Dolce Vita“-Bereich der „Neuen Mitte“. Seit 1992 wird sie im Uni-Magazin verwahrt. Zu DDR-Zeiten stand sie vor dem Universitätshauptgebäude am Fürstengraben. Für die einen ist sie ein Kunstwerk, für die anderen ein Diktatur-Symbol.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Blasmusikverein Carl Zeiss: Am 27....

Der Wonnemonat hat für Musikliebhaber Einiges zu bieten. Die Jenaer Brass Band BlechKLANG lädt am 27. Mai... [zum Beitrag]

Start der „Artist Talks“ zum...

Die Künstler Horst Hoheisel und Andreas Knitz eröffnen am Dienstag die „Artist Talks“ in Jena. Die... [zum Beitrag]

Krippendorf: Mühlenfest am 25....

Es ist eine Tradition: In Krippendorf wird am Pfingstmontag wieder Mühlenfest gefeiert. Dann wird der 25.... [zum Beitrag]

Lesung mit Autorin aus Nicaragua

Gioconda Belli ist eine der meistgelesenen Autorinnen Lateinamerikas - am 25. Mai, um 19 Uhr ist die... [zum Beitrag]

1. Platz für Jenaer Brass Band...

Bei der Deutschen Brass Meisterschaft in Bad Kissingen hat die Jenaer Brass Band BlechKLANG den 1. Platz... [zum Beitrag]

Erste Bundespreisträgerin für...

Die erste Althorn-Bundespreisträgerin von „Jugend musiziert“ kommt aus Jena: Die 17-jährige Teresa Fischer... [zum Beitrag]

Vernissage: Ölbilder im...

Im Stadtteilbüro Lobeda sind von heute an bis zum 15. Juni Werke der Berliner Schauspielerin und Malerin... [zum Beitrag]

Männerchor des Knabenchores errang...

Die Männerstimmen des Knabenchores der Jenaer Philharmonie haben beim 10. Deutschen Chorwettbewerb in... [zum Beitrag]

Konzert auf der Keramikorgel in Bürgel

Zum Internationalen Museumstag am Sonntag lädt das Keramik-Museum Bürgel zu einem besonderen Konzert ein.... [zum Beitrag]