Nachrichten

Auch Philatelisten erinnern an Karl Marx

Datum: 03.05.2018
Rubrik: Kultur

Nicht nur in der Geburtsstadt Trier, sondern auch in Jena wird mit zahlreichen Veranstaltungen an Karl Marx erinnert. Die Jenaer Philatelisten wollen mit einem Sonderbeleg den geschichtlichen Zusammenhang zwischen Karl Marx und Jena dokumentieren. Auf dem Briefumschlag ist die Promotionsurkunde der Uni Jena aus dem Jahre 1841 wiedergegeben, dazu die passende Briefmarke der DP AG, die heute erscheint und ein Sonderstempel mit einem Jugendbild von Karl Marx. Dieser wird am Samstag zwischen 11 und 14 am Vereinsstand im oder vor dem Stadtmuseum Am Markt erhältlich sein, teilte Winfried Koksch mit, der Vorsitzende des Vereins Jenaer Philatelisten. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Lesung mit Autorin aus Nicaragua

Gioconda Belli ist eine der meistgelesenen Autorinnen Lateinamerikas - am 25. Mai, um 19 Uhr ist die... [zum Beitrag]

Männerchor des Knabenchores errang...

Die Männerstimmen des Knabenchores der Jenaer Philharmonie haben beim 10. Deutschen Chorwettbewerb in... [zum Beitrag]

Artist Talk mit Leipziger Künstlerin...

Die Medienkünstlerin Luise Schröder spricht am Donnerstag, 24. Mai, um 19 Uhr in der Reihe „Artist Talks“... [zum Beitrag]

1. Platz für Jenaer Brass Band...

Bei der Deutschen Brass Meisterschaft in Bad Kissingen hat die Jenaer Brass Band BlechKLANG den 1. Platz... [zum Beitrag]

Vernissage zur Erika-John-Ausstellung

Zur Vernissage der Ausstellung „Erika John. Alles ist ICH“ wird am Freitag um 20 Uhr in die Kunstsammlung... [zum Beitrag]

Fotoausstellung: Wüsten der Welt

Die neue Ausstellung in der Ernst-Abbe-Hochschule Jena zeigt die Gesichter der Wüsten der Welt. Ins Bild... [zum Beitrag]

Vernissage: Ölbilder im...

Im Stadtteilbüro Lobeda sind von heute an bis zum 15. Juni Werke der Berliner Schauspielerin und Malerin... [zum Beitrag]

Neue Ausstellung im Jenaer Kunstverein

Der Jenaer Kunstverein zeigt mit „BLINDER FLECK. Studierende der Klasse Bruno Raetsch, Kunsthochschule... [zum Beitrag]

Neues auf dem Johannisfriedhof: Der...

Auch der altehrwürdige Johannisfriedhof geht mit der Zeit: Heute stellte der Förderverein eine App vor,... [zum Beitrag]