Nachrichten

Einladung ins Theaterhaus

Datum: 12.04.2018
Rubrik: Kultur

Im Rahmen des Festivals „COME QUICK DANGER. Multiperspektivische Positionen zur Schieflage der Nation“ präsentiert das Theaterhaus Jena am Freitag um 20 Uhr „MY HEART WILL GO ON“, einen Film von Maman Salissou Oumarou. Im März 2012 hatte das Rechercheprojekt von Claudia Grehn und Moritz Schönecker Premiere. Es ist eine gewaltige Unternehmung mit Flüchtlingen und Aktivisten von The VOICE Refugee Forum Jena und Schauspielern des Theaterhauses. Der Filmemacher Maman Salissou Oumarou hat die Produktion dokumentiert. Im Anschluss an die Vorführung gibt es ein Gespräch mit Beteiligten.  

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22. WIRBEL.WIND.KONZERT: Im Feengarten

Beim mittlerweile 22. Wirbel.Wind.Konzert am Samstag im Volksbad begeben sich die Besucher auf eine Reise... [zum Beitrag]

KulturArena: JenaKultur stellte das...

Der Sommer naht und damit auch der Start für die 27. KulturArena in Jena. Am Donnerstag wurde das... [zum Beitrag]

Auftritt im Konzert: Die Jenaer...

Haben sie schon einmal von „masaa“ gehört? An Gründonnerstag bietet sich einmalig die Gelegenheit, die... [zum Beitrag]

Staffelstab übergeben: Der...

Das Am-Vieh-Theater in Beulbar im Saale-Holzland-Kreis ist seit Jahren ein Geheimtipp in Sachen Kunst und... [zum Beitrag]

17. Thüringer Holzmarkt in Jena am...

Der 17. Thüringer Holzmarkt am 14. April in der Jenaer Innenstadt verzeichnet einen neuen... [zum Beitrag]

Wenzel & Band in der Friedenskirche

Wenzel & Band gastieren am 4. Mai in der Friedenskirche. Ihr Konzert unter dem Motto „Heimweh nach dem... [zum Beitrag]

Ausstellung Niki de Saint Phalle...

Die Ausstellung Niki de Saint Phalle in der Kunstsammlung Jena geht zu Ende. Noch bis zum Sonntag, 8.... [zum Beitrag]

Fotoausstellung „ORGEs kleines...

Anlässlich des 80. Geburtstages des Am-Vieh-Theater-Gründers Georg Zurawski aus Beulbar wird im... [zum Beitrag]

Aufführung nach Ostern: Die...

Nach Ostern gastiert die Internationale Junge Orchesterakademie wieder in Jena. Jahr für Jahr begeistern... [zum Beitrag]