Nachrichten

Finanzkonzept vorgestellt: Die Stadtverwaltung spielt die Szenarien bis 2030 durch

Datum: 14.02.2018
Rubrik: Vermischtes

Wie entwickeln sich die Einwohnerzahl und die Wirtschaftskraft in Jena und wie kann die Stadt in den nächsten Jahren auf finanziell sicheren Füßen stehen? Dazu wurde von der Stadtverwaltung eine Untersuchung durchgeführt. Das „Szenario Jena 2030“ ist jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt worden und soll heute auch im Stadtrat zur Sprache kommen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zweite Veranstaltung zum...

Am 21. August wird die zweite Informationsveranstaltung zum Weiterbildungsmasterstudiengang... [zum Beitrag]

Letzter Bauabschnitt: Beim WG Carl...

Mit dem Bau der Nordlichter wird der Wohnungsbau im Jenaer Stadtteil Nord bereits seit 2005... [zum Beitrag]

Schnupperwochen im Skat

Der 1. Kahlaer SC bietet anlässlich des bevorstehenden Vereinsjubiläums mit der Feier am 3. November allen... [zum Beitrag]

Veränderte Öffnungszeiten im Südbad

Für das Südbad gibt die Jenaer Bäder- und Freizeitgesellschaft geänderte Öffnungszeiten für den kommenden... [zum Beitrag]

Erholung im Park: Die Bilder des...

Nach der großen Hitzewelle haben sich die Temperaturen in den vergangenen Tagen etwas heruntergekühlt. Das... [zum Beitrag]

Wirtschaft trifft Fußball -...

Zur Veranstaltung "Wirtschaft trifft Sport" laden die Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena und Dietmar... [zum Beitrag]

Azubi-Ticket startet am 1. Oktober...

Das Azubi-Ticket Thüringen startet am 1. Oktober innerhalb des Verkehrsverbundes Mittelthüringen und... [zum Beitrag]

Mut zur Diskussion: Über das...

Es ist und bleibt ein Thema in der öffentlichen Debatte: Das Graffito an der Skater-Anlage im... [zum Beitrag]

Schüler starten fit ins neue Schuljahr

Nur noch wenige Tage, dann fängt das neue Schuljahr an. Rund 700 Kinder starten im Saale-Holzland-Kreis in... [zum Beitrag]