Nachrichten

Spatz auf ersten Platz geflogen

Datum: 13.02.2018
Rubrik: Vermischtes

Der Spatz hat es auf den ersten Platz geschafft: Mehr als 4 500 Vogelfreunde beteiligten sich an der „Stunde der Wintervögel“ in Thüringen. Dabei konnte der  Haussperling mit über 20 500 Meldungen seinen ersten Platz als häufigster Gast am Futterhaus verteidigen. Es folgen die Kohlmeise, die Blaumeise, der Feldsperling und die Amsel. Der Haussperling hat zwar wieder den ersten Platz errungen, allerdings ist der kleine Vogel insgesamt immer noch im Abwärtstrend, sagt Klaus Lieder vom Landesfachausschuss für Ornithologie im NABU Thüringen. cd/Foto: Frank Derer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

NABU gibt Tipps für Starenkastenbau

NABU Thüringen gibt Tipps zum Bauen eines Starenkastens. Schon in wenigen Wochen kommt der „Vogel des... [zum Beitrag]

Finanzkonzept vorgestellt: Die...

Wie entwickeln sich die Einwohnerzahl und die Wirtschaftskraft in Jena und wie kann die Stadt in den... [zum Beitrag]

Rundfunkpreis Mitteldeutschland geht...

Die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten schreibt zum 14. Mal ihren Rundfunkpreis... [zum Beitrag]

Flutlichtanlage: Im...

Was lange währt, wird endlich gut – oder in diesem Falle hell. Im Ernst-Abbe-Sportfeld hat das Aufstellen... [zum Beitrag]

Neue Veranstaltungsreihe „Stadtwerke...

Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck rufen eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben. Der „Stadtwerke Energie... [zum Beitrag]

Glückwunsch zum...

Bei der Verleihung des Walter-Dexel-Stipendiums 2017 lag Musik in der Luft. Der Preis ging an Thomas... [zum Beitrag]

DRK-Kinderflohmarkt am Samstag

Am Samstag lädt der DRK-Kreisverband Jena-Eisenberg-Stadtroda zum Frühjahrskinderflohmarkt in die... [zum Beitrag]

„Langer Tag der Natur“ im Juni

Der NABU und die Stiftung Naturschutz Thüringen möchten für die Natur begeistern. Sie suchen Akteure, die... [zum Beitrag]

Es grünt so grün: Der Frühling ist...

Im Frühjahrs-Gewand präsentiert sich bereits die Goethe Galerie. Auch in diesem Jahr können die Besucher... [zum Beitrag]