Nachrichten

Theaterhaus bedankt sich für Pelzmäntelspenden

Datum: 09.02.2018
Rubrik: Kultur

Das Theaterhaus Jena verfügt dank zahlreicher Spenden aus der Bevölkerung für die Produktion „Das Krokodil“ inzwischen über genug Pelzmäntel und bedankt sich sehr herzlich dafür. Da die Platzkapazitäten im Fundus inzwischen erschöpft sind, wird gebeten, von weiteren Spenden abzusehen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Artist Talk mit Leipziger Künstlerin...

Die Medienkünstlerin Luise Schröder spricht am Donnerstag, 24. Mai, um 19 Uhr in der Reihe „Artist Talks“... [zum Beitrag]

Start der „Artist Talks“ zum...

Die Künstler Horst Hoheisel und Andreas Knitz eröffnen am Dienstag die „Artist Talks“ in Jena. Die... [zum Beitrag]

Vernissage: Ölbilder im...

Im Stadtteilbüro Lobeda sind von heute an bis zum 15. Juni Werke der Berliner Schauspielerin und Malerin... [zum Beitrag]

Blasmusikverein Carl Zeiss: Am 27....

Der Wonnemonat hat für Musikliebhaber Einiges zu bieten. Die Jenaer Brass Band BlechKLANG lädt am 27. Mai... [zum Beitrag]

Straßenfest Fête de la Musique in Jena

Das Straßenfest Fête de la Musique wird am 21. Juni in Jena veranstaltet. 2013 wurde es ins Leben gerufen.... [zum Beitrag]

Auszeichnung für Kunstprojekt...

Das Kunstprojekt „Bewegtes Land“ ist beim Hamburger ADC-Kreativwettbewerb mit einem Grand Prix in der... [zum Beitrag]

Konzert auf der Keramikorgel in Bürgel

Zum Internationalen Museumstag am Sonntag lädt das Keramik-Museum Bürgel zu einem besonderen Konzert ein.... [zum Beitrag]

Uni-Hofoper „Der Barbier von Sevilla“

Zum 20. Mal in Folge wird in diesem Jahr in den Innenhof der Universität zu Aufführungen der Hofoper... [zum Beitrag]

Vernissage zur Erika-John-Ausstellung

Zur Vernissage der Ausstellung „Erika John. Alles ist ICH“ wird am Freitag um 20 Uhr in die Kunstsammlung... [zum Beitrag]