Nachrichten

Rekordzahlen und Konzernumbau: Die JENOPTIK AG lud zum traditionellen Neujahrsempfang ein

Datum: 07.02.2018
Rubrik: Wirtschaft

Was haben Goethe und die JENOPTIK gemeinsam? Eine Antwort darauf wurde am Dienstagabend beim Neujahrsempfang des Technologiekonzerns im Volkshaus gegeben. Es war der erste für Stefan Traeger, der seit Mai des vergangenen Jahres an der Spitze des Unternehmens steht. Trotz der kurz zuvor veröffentlichten Rekordumsatzzahlen kündigte Traeger einige Veränderungen an der Ausrichtung der JENOPTIK AG an.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Blick in zwei Richtungen: Die...

Die Sparkasse Jena-Saale-Holzland steht 2018 vor neuen Herausforderungen. Die anhaltende... [zum Beitrag]

Freistaat zeichnet Jenaer...

Das Thema Familienfreundlichkeit scheint auch bei Thüringer Unternehmen immer wichtiger zu werden. Am... [zum Beitrag]

Jenaer Kreishandwerkschaft spricht...

Ihre Gesellenbriefe und Abschlusszeugnisse erhielten am Freitag in Jena 23 Jung-Handwerker von... [zum Beitrag]

Bilanz über Luftrettung mit...

Der Allgemeine Deutsche Automobil Club hat heute Bilanz über die Luftrettung im Jahr 2017 gezogen. Der auf... [zum Beitrag]

dotsource realisiert neuen Abo-Shop...

Das Jenaer Unternehmen dotsource hat den Onlineshop der BILD GmbH neu gestaltet. Da die bisherige Lösung... [zum Beitrag]

Jenoptik: Rekordzahlen zum...

Mit Rekordzahlen wartet die Jenoptik AG zum heutigen Neujahrsempfang am Abend im Volkshaus auf. Der... [zum Beitrag]

Einkaufsmarkt von morgen: Die Suche...

Die Zeit wird immer schnelllebiger. Somit verändert sich auch das Einkaufsverhalten der Menschen. In Jena... [zum Beitrag]

Arbeitsagentur investiert 2018...

Die Agentur für Arbeit in Jena will in diesem Jahr insgesamt rund 4 Millionen Euro für berufliche... [zum Beitrag]

Stadtwerke Jena Netze für technische...

Die Stadtwerke Jena Netze wurden erfolgreich im Technischen Sicherheitsmanagement zertifiziert – und das... [zum Beitrag]