Nachrichten

Vorbereitungen für KIM-Abbruch laufen

Datum: 05.02.2018
Rubrik: Vermischtes

An der alten Klinik für Innere Medizin am Universitätsklinikum in Lobeda laufen die Vorbereitungen für den Abbruch. Schon in der Planungsphase für das  große Bauvorhaben wurde mit der Schadstofferkundung begonnen, sagt Dr. Karen Treuter, die Leiterin des Geschäftsbereichs Neubau. Erst im komplett leergezogenen KIM-Gebäude aus dem Jahr 1980 konnte jedoch ein umfangreiches Schadstoffgutachten angefertigt werden. Dieses habe ergeben, dass an bis dahin nicht zugänglichen Stellen Asbest verbaut wurde. Die als Generalunternehmer zuständige Ed. Züblin AG ist seit Dezember damit beschäftigt, mit Schadstoffen belastete Elemente aus dem Gebäude zu entfernen. Die Arbeiten würden unter strengen Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt. Patienten und Mitarbeiter könnten unbesorgt sein. Bis Ende März  sollen die Arbeiten im ersten Gebäudeteil abgeschlossen sein. Danach beginnt der eigentliche Abbruch des dann schadstofffreien Baukörpers.  Foto: FSU-Fotozentrum

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Verzögerung: Der Bolzplatz der...

Offene Schulhöfe sind eine feine Sache: Sie können von allen Kindern und Jugendlichen des Wohngebietes... [zum Beitrag]

Schwimmen unterm Jenzig: Im Ostbad...

Das Südbad ist bereits seit dem 1. Mai geöffnet, im Ostbad können die Jenaer ab Dienstag wieder kühles... [zum Beitrag]

Orchideenführungen im Leutratal

Es ist wieder so weit: Der NABU Jena bietet bis zum 10. Juni jeden Samstag und Sonntag sowie an den... [zum Beitrag]

Konzept gegen Verschwendung: Der...

Der 2. Mai gilt als Tag der Lebensmittelverschwendung. Anlässlich dieses Datums besuchte Thüringens... [zum Beitrag]

Fernwärme: Trassenerweiterung in...

Tiefbauarbeiten beginnen am Montag in der Nietzschestraße in Zwätzen. Die Bauarbeiten dauern... [zum Beitrag]

Neue Fernwärmeleitungen in der...

Die Stadtwerke Jena Netze erneuern die  Fernwärmeleitungen in der Straße Am Rosenhang in Löbstedt.... [zum Beitrag]

Werbeaktion für Teamlauf: Der Round...

Am 27. April heißt es wieder: Auf die Plätze – fertig – los! Denn um 17 Uhr startet der nunmehr 13. Jenaer... [zum Beitrag]

Frühlings-Werkstatt: In Winzerla...

Was wollen die Winzerlaer für ihren Stadtteil? - Die Quartiersentwicklung geht weiter voran: Seit Montag... [zum Beitrag]

Taubenhaus: Wie die Bilanz nach...

Für einige sind sie die Ratten der Lüfte, andere setzen sich für den Schutz von Stadttauben ein. 2016... [zum Beitrag]