Nachrichten

Lesung zur Rassismusdenken am Mittwoch im Theaterhaus

Datum: 29.01.2018
Rubrik: Kultur

Am Mittwoch laden das Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft und das Jenaer Theaterhaus zu einer intermedialen Lesung ein. Ab 18 Uhr geht es bei „EXIT RACISM“ um Strategien des Umgangs mit rassistischem Denken. Zu Gast ist die Autorin Tupoka Ogette, die einige Ausschnitte aus ihrem Buch „Exit Racism. Rassismuskritisch denken lernen“ liest. Zwischen den einzelnen Abschnitten werden Audioaufnahmen mit vorgelesenen Logbüchern aus gesammelten Erfahrungen der Teilnehmer vergangener Seminare abgespielt. Das Publikum bekommt dabei immer wieder die Möglichkeit, sich mit der Autorin und ihrem Co-Trainer Stephen Lawson auszutauschen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Start der „Artist Talks“ zum...

Die Künstler Horst Hoheisel und Andreas Knitz eröffnen am Dienstag die „Artist Talks“ in Jena. Die... [zum Beitrag]

Artist Talk mit Leipziger Künstlerin...

Die Medienkünstlerin Luise Schröder spricht am Donnerstag, 24. Mai, um 19 Uhr in der Reihe „Artist Talks“... [zum Beitrag]

Straßenfest Fête de la Musique in Jena

Das Straßenfest Fête de la Musique wird am 21. Juni in Jena veranstaltet. 2013 wurde es ins Leben gerufen.... [zum Beitrag]

Lesung mit Autorin aus Nicaragua

Gioconda Belli ist eine der meistgelesenen Autorinnen Lateinamerikas - am 25. Mai, um 19 Uhr ist die... [zum Beitrag]

Benefizkonzert mit Pianisten

Zu einem Benefizkonzert mit dem Pianisten Carl Firle lädt der Studieren ohne Grenzen e.V. am Montag, 28.... [zum Beitrag]

Vernissage: Ölbilder im...

Im Stadtteilbüro Lobeda sind von heute an bis zum 15. Juni Werke der Berliner Schauspielerin und Malerin... [zum Beitrag]

Bilderschau: In der Stadtkirche...

Sie sind zu schön, um in einem Depot ihr Dasein zu fristen. Einige ausgewählte Bilder der Jenaer... [zum Beitrag]

Moment der Aufnahme: In der Goethe...

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. - Bereits zum 20. Mal in Folge kann die Goethe Galerie... [zum Beitrag]

Uni-Hofoper „Der Barbier von Sevilla“

Zum 20. Mal in Folge wird in diesem Jahr in den Innenhof der Universität zu Aufführungen der Hofoper... [zum Beitrag]