Nachrichten

CDU wählt neuen Ortsverbandvorsitz in Lobeda

Datum: 12.01.2018
Rubrik: Politik

Die CDU-Mitglieder in Lobeda haben ihren Ortsverband reaktiviert. Zum Vorsitzenden wurde der 31-jährige Sebastian Hundt gewählt. Der Lehramtsreferendar und Doktorand der Geschichte lebt seit vielen Jahren im Ortsteil. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde der 28-jährige Geschichtsstudent Kai Hölzen gewählt. CDU-Fraktionschef Benjamin Koppe brachte seine Freude zum Ausdruck, dass zwei junge Parteimitglieder dem Ortsverband in den nächsten Jahren vorstehen, weil im Ortsteilrat mit Elisabeth Wackernagel und Florian Poser bereits zwei erfahrene Kommunalpolitiker vertreten seien. Schwerpunkte des neuen Vorsitzenden sind die Verkehrsinfrastrukturentwicklung, vor allem rund um den Salvador-Allende-Platz, die Schullandschaft und der örtliche Einzelhandel.

Im Bild: Golombiewski, Hölzen, Hundt, Koppe. Foto: Benjamin Koppe

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan...

Der neue Uni-Campus auf dem Inselplatz rückt näher: Der Stadtrat hat mehrheitlich sowohl den Abwägungs-... [zum Beitrag]

Sie haben die Wahl - Denis Peisker,...

13.04.2018 [zum Beitrag]

Keine Diesel-Fahrverbote in Jena

In Jena wird es keine Diesel-Fahrverbote geben. Das sagte Umweltdezernent Denis Peisker am Mittwoch im... [zum Beitrag]

Sie haben die Wahl - Dr. Albrecht...

[zum Beitrag]

DGB diskutiert mit Kandidaten für...

Der DGB Kreisverband Jena/SHK lädt am 25. April zu einer Diskussionsrunde mit den Kandidaten zur... [zum Beitrag]

Einstimmiges Votum für...

Einstimmiges Votum: Der Stadtrat hat dem Einwohnerantrag der Bürgerinitiative „Schwimmhalle für Jena“... [zum Beitrag]

Sie haben die Wahl - Arne Petrich,...

12.04.2018 [zum Beitrag]

OB-Wahl am Sonntag: Ergebnisse...

Am Sonntagabend wird es spannend: Dann steht das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl fest. Acht Kandidaten... [zum Beitrag]

Umfrage in Jena: Was die Bürger vom...

Die Oberbürgermeister-Wahl in Jena geht in die zweite Runde. Amtsinhaber Dr. Albrecht Schröter von der SPD... [zum Beitrag]