Nachrichten

Zwei-Ball-Freizeitturnier gegen die „Folgen der Festtage“ am Samstag in Jena

Datum: 10.01.2018
Rubrik: Vermischtes

Die Fachschaften der Jenaer Uni aus der Mathematischen und der Physikalisch-Astronomischen Fakultäten laden am Samstag zu einem so genannten Zwei-Ball-Sportturnier ein. Ab 10 Uhr messen sich Mannschaften aus sechs bis sieben Spielern in der Montessori-Schule am Crossover zwischen Volleyball und Fußball. Die Überwindung der Jahreswechselträgheit und der Spaß stehen im Vordergrund. Die Anmeldung ist beim Fachschaftsrat Mathematik auf facebook.com/fsrmathe.jena und per Mail an fsr@paf.uni-jena.de möglich.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12. Jenapokal der Rettungsschwimmer

Am Samstag, den 27. Januar findet der nunmehr 12. Jenapokal der Rettungsschwimmer, veranstaltet von der... [zum Beitrag]

Stadionbeauftragter Martin Berger

Wir haben Jenaer zum Gespräch getroffen, für die 2017 ein ganz besonderes Jahr war: Während der Hotelier... [zum Beitrag]

Flugplatz Schöngleina stellt...

Der Flugplatz Schöngleina hat sein Jahresprogramm vorgestellt. Vier Veranstaltungen werden sich, sofern... [zum Beitrag]

Bühne für Diskussion: Im Theaterhaus...

Das Theaterhaus bot am Mittwochabend wieder eine Bühne – aber nicht für eine Inszenierung, sondern für... [zum Beitrag]

Weihnachtsbaumweitwurf: Auf dem...

Auf dem Westsportplatz gibt es seit vielen Jahren die Möglichkeit, den Weihnachtsbaum auf die etwas andere... [zum Beitrag]

Festtagsbilanz: Im Jenaer Tierheim...

Sie sind kuschelweich, haben Knopfaugen und sind niedlich anzusehen: Kleine Katzen, Hunde und Nagetiere... [zum Beitrag]

Thüringen Ausstellung in Erfurter Messe

Mehr Vielfalt, neue Sonderschauen und außergewöhnliche Erlebnisse – all das bietet die Thüringen... [zum Beitrag]

Menschen in Jena“ -...

Wir haben Jenaer zum Gespräch getroffen, für die 2017 ein ganz besonderes Jahr war: Während der Hotelier... [zum Beitrag]

Mitarbeiter des Landratsamts tragen...

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Saale-Holzland-Kreis tragen seit Jahresbeginn im... [zum Beitrag]