Nachrichten

Theaterhaus: Gawrisch und der Terror des Guten

Datum: 09.01.2018
Rubrik: Kultur

Das Theaterhaus Jena präsentiert am Donnerstag, Freitag und Samstag die sprachmächtige Dystopie WIRD SCHON WERDEN von Dmitrij Gawrisch. Das Stück spielt in einer möglichen Zukunft: Vor 91 Jahren hat „Der Gründer“ die Welt grundlegend überarbeitet und ideale Leitlinien für ein funktionierendes, harmonisches Zusammenleben aller geschaffen. Es ist der Weg der ultimativen Wahrheit, der Weg zur Perfektion. Für dieses Ziel arbeiten alle leistungsorientiert und achten penibel aufeinander sowie auf die Einhaltung des Regelwerks. Der Terror des Guten hat die Menschen also fest im Griff. Die Vorstellung von einer friedlichen, perfekten Welt erscheint plötzlich gar nicht mehr so ideal. Im Anschluss an die Freitagsvorstellung wird ein Publikumsgespräch angeboten.

Foto: Theaterhaus Jena

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gold zusehen: In der Mineralogischen...

Die Mineralogische Sammlung der Universität Jena hat an Glanz dazugewonnen. In einer neuen Ausstellung... [zum Beitrag]

Weihnachtsliedersingen auf Jenaer...

„Gemeinsam singen“ - unter diesem Motto steht das erste öffentliche Weihnachtsliedersingen auf dem Jenaer... [zum Beitrag]

Gerüche zu entdecken: Im...

Es ist eine der flüchtigsten Welten, in die die Sonderausstellung im Phyletischen Museum ihre Besucher... [zum Beitrag]

Spendenrekord bei „Muweika“

Jenas musikalisches Adventsspektakel „Muweika“ hat bereits zum dritten Mal das Publikum begeistert und für... [zum Beitrag]

Winterpause in der Villa Rosenthal

Die Villa Rosenthal geht ab Freitag, 22. Dezember, bis einschließlich Freitag, 5. Januar, in ihre... [zum Beitrag]

Veränderte Öffnungszeiten der Jena...

Die Jena Tourist-Information öffnet am 3. Januar wegen Inventur nur von 14 bis 18 Uhr und nicht wie sonst... [zum Beitrag]

Erstes Sonntags-Kammerkonzert 2018

Das Kammerkonzert der Jenaer Philharmonie an diesem Sonntag ist das erste Kammerkonzert des Jahres. Auf... [zum Beitrag]

Gerd Reuther liest und spricht in...

Am 16. Januar 2018 hält Dr. Gerd Reuther bei Thalia in der neuen mitte einen Vortrag „Der Betrogene... [zum Beitrag]

Omer Klein Trio kommt ins Volksbad

Der in Israel geborene und in Düsseldorf lebende Pianist Omer Klein präsentiert am Samstag, 20. Januar, im... [zum Beitrag]