Nachrichten

Letzte Stadt-Parzellen am Hausberg ausgeschrieben

Datum: 29.12.2017
Rubrik: Wirtschaft

Der städtische Eigenbetrieb Kommunale Immobilien Jena beginnt am 2. Januar mit der Ausschreibung der letzten neun städtischen Parzellen im künftigen Wohngebiet Am Hausberg. Damit wird weiteres Wohnbauland vermarktet. Nachdem KIJ in diesem Jahr bereits 15 Baugrundstücke Am Hausberg öffentlich angeboten hat, startet jetzt die Ausschreibung der letzten Parzellen. Jeder hat die Möglichkeit, ein Angebot für eine oder mehrere Flächen abzugeben: ob Einwohner oder zuzugswillige Familien mit dem Wunsch nach einem Eigenheim, ob Bauträger oder Wohnungsunternehmen, die auf den Grundstücken klassische Mehrfamilien- oder Reihen-Stadthäuser mit Miet- und Eigentumswohnungen errichten möchten. Wie in den bisherigen Losen gibt es für jede Fläche ein individuelles Startgebot. Die Ausschreibungsunterlagen sind ab 2. Januar unter www.kij.de abrufbar. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

SCHOTT übernimmt NEC SCHOTT...

Der Technologiekonzern SCHOTT will seine Position auf dem japanischen Markt für elektronische Bauteile... [zum Beitrag]

Neue Energietechnik: In Maua ist...

Eine neuartige Kleinbiogasanlage wurde heute auf dem Gelände des BioEnergie Verbunds in Maua eingeweiht.... [zum Beitrag]

Arbeitslosenquote im Dezember im...

Im Dezember stieg die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Jena auf knapp 8 200. Das waren 1,6 Prozent... [zum Beitrag]

dotSource reagiert auf erneuten...

Mit einem Umsatzplus von erneut 50 Prozent liegt die Jenaer Digitalagentur dotSource weiterhin auf... [zum Beitrag]

Jenoptik an Panzer-Modernisierung...

Das Jenoptik-Segment Defense & Civil Systems wird digitale elektrische... [zum Beitrag]

Einkaufsmarkt von morgen: Die Suche...

Die Zeit wird immer schnelllebiger. Somit verändert sich auch das Einkaufsverhalten der Menschen. In Jena... [zum Beitrag]

Schott-Jubilare geehrt

Jubilare der SCHOTT AG aus allen deutschen Standorten sind in der Mainzer Rheingoldhalle bei einer... [zum Beitrag]

IMMIGRA:...

Die Integrationsmesse IMMIGRA 2018 geht am Freitag von 10 bis 17 Uhr im Jenaer Volksbad in ihre nächste... [zum Beitrag]

EAG übernahm SALO Elektrotechnik GmbH

Das Jenaer Elektrotechnikunternehmen D-I-E Elektro AG hat den Geschäftsbetreib der insolventen SALO... [zum Beitrag]