Nachrichten

Ein Leben für die Hotellerie: Steigenberger-Chef Andreas Zeitler geht nach 18 Jahren in den Ruhestand

Datum: 07.12.2017
Rubrik: Wirtschaft

In den Jenaer Steigenberger Hotels „Esplanade“ und „MAXX“ steht ein Führungswechsel bevor. Nach 30 Jahren im Unternehmen und 18 Jahren in Jena wird Andreas Zeitler, der Direktor beider Häuser, Ende des Jahres in den Ruhestand gehen. Die beiden Nachfolger wurden jetzt offiziell vorgestellt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Langzeitarbeitslosigkeit bleibt...

Die Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt ist groß. Wer eine Ausbildung hat und gut qualifiziert ist, der ist... [zum Beitrag]

Belebung auf dem Arbeitsmarkt

Mit dem Frühlingsbeginn geht eine deutliche Belebung am Arbeitsmarkt einher. Die Wiedereinstellungen sind... [zum Beitrag]

Wieder Beratungsfiliale der...

Die Sparkassenfiliale in Bürgel wurde personell und organisatorisch wieder zur Beratungsfiliale ausgebaut.... [zum Beitrag]

Produktionsstandort wird erweitert

Der Produktionsstandort von Griesson - de Beukelaer in Kahla wird erweitert. Am Dienstag, 27. März,... [zum Beitrag]

Jenaer Firma DAKO lädt zum...

Das Jenaer Hightech-Unternehmen DAKO zeigt Schülern Berufswege in einer Branche mit Zukunft auf. Am... [zum Beitrag]

Förderbescheid für Elektro-Busse: Im...

Elektromobilität ist in aller Munde. Der Jenaer Nahverkehr geht für Thüringen nun mit gutem Beispiel voran... [zum Beitrag]

Jenaer BioTech-Unternehmen vergab...

Bereits im Januar schloss das Jenaer BioTech-Unternehmen oncgnostics GmbH eine exklusive... [zum Beitrag]

Stadtwerke-Servicebüros schließen...

Das Servicecenter der Stadtwerke Energie in der Grietgasse 4 schließt aufgrund einer Betriebsversammlung... [zum Beitrag]

Digitalagentur dotSource begrüßte...

Die Jenaer Digitalagentur dotSource GmbH verzeichnet seit Jahren Rekordumsätze. Um den steigenden Bedarf... [zum Beitrag]