Nachrichten

Weihnachtsoratorium in der Stadtkirche

Datum: 07.12.2017
Rubrik: Kultur

Die Kantaten 1 bis 3 des Weihnachtsoratoriums von Bach werden am Dienstag, 12. Dezember, um 20 Uhr in der Jenaer Stadtkirche aufgeführt. Die Kantorei St. Michael setzt zusammen mit Solisten und dem Kammerorchester der Jenaer Philharmonie einen festlichen Akzent zur Weihnachtszeit. Das Konzert am 12. Dezember ist gleichzeitig die letzte von insgesamt drei großen Aufführungen, die die Kantorei St. Michael in diesem Jahr gegeben hat. Dirigent ist Kirchenmusikdirektor Martin Meier. Karten gibt es in der Tourist-Information, im Evangelischen Kirchenladen, in der Buchhandlung Steen und an der Abendkasse. cd

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Letzte Vorstellungen von „CAPA !...

Am Mittwoch und am Freitag präsentiert das Theaterhaus Jena die letzten beiden Vorstellungen von „CAPA !... [zum Beitrag]

Deutschlandpremiere für...

Das dritte Donnerstagskonzert der Reihe B der Jenaer Philharmonie am Donnerstag bringt als... [zum Beitrag]

Theaterhaus sucht alte Pelzmäntel

Das Theaterhaus Jena sucht für seine Produktion „DAS KROKODIL“ nach Fjodor Dostojewskij, das am 8. März... [zum Beitrag]

Lange Nacht der Märchen und...

Ausverkauft ist die Lange Nacht der Märchen und Geschichten in der Villa Rosenthal am 2. März. Antje Horn... [zum Beitrag]

Kulinarie zu Hanfrieds Zeiten

Das Stadtmuseum lädt am Donnerstag zu einer Veranstaltung im Rahmen der Hanfried-Sonderausstellung „Er tut... [zum Beitrag]

Tag der offenen Tür in...

Die jenaer Senfmanufaktur und das Senfmuseum laden am Samstag von 10 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür... [zum Beitrag]

Theaterhaus verabschiedet „Prometheus“

Das Theaterhaus Jena präsentiert am Donnerstag, Freitag und Samstag die letzten Vorstellungen von... [zum Beitrag]

Orchesterschule KLANGwelt bei...

Am vergangenen Wochenende traf sich in Eisenberg die musizierende Jugend Ostthüringens zum... [zum Beitrag]

Walter-Dexel-Stipendium für Thomas...

Sein Herz schlägt für den Jazz: Thomas Eckardt erhält heute das Walter-Dexel-Stipendium der Stadt Jena und... [zum Beitrag]