Nachrichten

Schulneubau-Baufortschritt unübersehbar: Am Jenzigweg werden die letzten Arbeiten vorm Richtfest ausgeführt

Datum: 29.11.2017
Rubrik: Vermischtes

Für den Neubau der Gemeinschaftsschule Wenigenjena am Jenzigweg wurde vor fast genau einem Jahr der Grundstein gelegt. Aktuell laufen spezielle Arbeiten an der Sporthalle, die in den 25-Millionen-Euro-Gesamtkomplex integriert ist. Dabei spielt allerdings die Witterung ein Rolle: Der böige Wind der vergangenen Tage sorgte für eine kurze Zwangspause beim Einbau der Dachbinder.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Freie Plätze in der Weihnachtsbahn

Für die Weihnachtsbahn-Fahrten des Jenaer Nahverkehrs mit der Partybahn gibt es noch freie Plätze. Die... [zum Beitrag]

Adventskalender 06.12.2017

[zum Beitrag]

Adventskalender 09.12.2017

[zum Beitrag]

Adventskalender 02.12.2017

[zum Beitrag]

Anger 26: Sanierungsarbeiten...

Das Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Jena ist wieder im Gebäude Am Anger 26 vereint.... [zum Beitrag]

Lange Sitzung der Mitglieder: Der FC...

Der FC Carl Zeiss hielt am Sonntag seine Mitgliederversammlung ab. Neben einem Rückblick auf die... [zum Beitrag]

Flutlichtanlage: Kein Baustopp im...

Mit einer Richtigstellung hat heute das Jenaer Unternehmen EAG auf die Pressemeldung der OTZ vom... [zum Beitrag]

Adventskalender 07.12.2017

[zum Beitrag]

Gute Bilanz: Die Bädergesellschaft...

Die Jenaer Bädergesellschaft zog heute Bilanz. Präsentiert wurden die Besucherzahlen für das Süd- und das... [zum Beitrag]