Nachrichten

Schulneubau-Baufortschritt unübersehbar: Am Jenzigweg werden die letzten Arbeiten vorm Richtfest ausgeführt

Datum: 29.11.2017
Rubrik: Vermischtes

Für den Neubau der Gemeinschaftsschule Wenigenjena am Jenzigweg wurde vor fast genau einem Jahr der Grundstein gelegt. Aktuell laufen spezielle Arbeiten an der Sporthalle, die in den 25-Millionen-Euro-Gesamtkomplex integriert ist. Dabei spielt allerdings die Witterung ein Rolle: Der böige Wind der vergangenen Tage sorgte für eine kurze Zwangspause beim Einbau der Dachbinder.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Amtsgericht Jena sucht Schöffen

Neben dem Landgericht Gera (JenaTV berichtete) werden ab sofort auch für das Amtsgericht Jena Schöffen und... [zum Beitrag]

Es grünt so grün: Der Frühling ist...

Im Frühjahrs-Gewand präsentiert sich bereits die Goethe Galerie. Auch in diesem Jahr können die Besucher... [zum Beitrag]

Vorbereitungen für KIM-Abbruch laufen

An der alten Klinik für Innere Medizin am Universitätsklinikum in Lobeda laufen die Vorbereitungen für den... [zum Beitrag]

Flutlichtanlage: Im...

Was lange währt, wird endlich gut – oder in diesem Falle hell. Im Ernst-Abbe-Sportfeld hat das Aufstellen... [zum Beitrag]

Rundfunkpreis Mitteldeutschland geht...

Die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten schreibt zum 14. Mal ihren Rundfunkpreis... [zum Beitrag]

NABU gibt Tipps für Starenkastenbau

NABU Thüringen gibt Tipps zum Bauen eines Starenkastens. Schon in wenigen Wochen kommt der „Vogel des... [zum Beitrag]

„Langer Tag der Natur“ im Juni

Der NABU und die Stiftung Naturschutz Thüringen möchten für die Natur begeistern. Sie suchen Akteure, die... [zum Beitrag]

Willkommen im Gewerbe-Objekt: Das...

Das „Alte Güterdepot“ hat seine Wandlung vollzogen. Ein knappes Jahr dauerten der Umbau und die Sanierung... [zum Beitrag]

Stromleitungen in Maua werden umverlegt

Tiefbauarbeiten beginnen am Montag, 19. Februar, in der Straße Alter Handelsweg in Maua. Im Bereich der... [zum Beitrag]