Nachrichten

November-Stadtrat stimmt Aufstockung der Mittel des Fonds für Politische Bildung zu

Datum: 16.11.2017
Rubrik: Politik

Ab 2018 sollen die Mittel des Fond für Politische Bildung und Projektarbeit gegen Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus, Antisemitismus und Intoleranz wieder auf 30 000 Euro aufgestockt werden. So lautete der Beschluss des Stadtrates vom Mittwoch zur Vorlage der Fraktion DIE LINKE. In den letzten Jahren waren die Mittel auf letztlich 8 000 Euro gekürzt worden, was dazu führte, dass für den Bereich des Kulturausschusses nur noch ein Projekt realisiert werden konnte. Die Gelder des Fonds werden dafür genutzt, um Projekte für Aufklärung und politische Bildung voranzutreiben. Stoff für Diskussionen bot noch ein formales Detail, denn Dr. Eckard Birckner von der Fraktion „Bürger für Jena“ bat um die Vervollständigung des Fond-Namens um die Bezeichnung „Linksextremismus“. Die Antrag wurde allerdings abgelehnt, da der Name des Fonds bereits seit seiner Errichtung 2007 besteht und nicht geändert werden kann.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mitgliederansturm bei Thüringer SPD

Die Thüringer SPD hat seit Jahresbeginn einen Mitgliederansturm erlebt. Seit dem 1. Januar sind fast 300... [zum Beitrag]

Wie weiter mit den Straßenbaubeiträgen?

Das Thema Straßenbaubeiträge soll den Finanzausschuss, den Stadtentwicklungsausschuss und den... [zum Beitrag]

Schulentwicklungsplan bis 2021...

Der Stadtrat hat die Weichen für die Schulentwicklung bis 2021 gestellt. Kernpunkte sind u.a.: Die... [zum Beitrag]

OB-Wahl: Nitzsche nun auch offiziell...

Dass Thomas Nitzsche als Kandidat der Jenaer FDP ins Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters im April... [zum Beitrag]

Erneute Übergriffe: CDU fordert...

Nachdem es am vergangenen Wochenende zu erneuten Übergriffen durch eine polizeibekannte Migrantengruppe... [zum Beitrag]

Koalitionsvertrag und...

Endlich sind die GroKo-Verhandlungen in Berlin nach tagelangem zähen Ringen abgeschlossen: Heute Vormittag... [zum Beitrag]

Investoren-Auswahlverfahren für...

Der Stadtrat hat das Investoren-Auswahlverfahren für das erste Baufeld auf dem Eichplatz auf den Weg... [zum Beitrag]

Grüne Jugend Jena mit neuem Vorstand

Die Mitgliederversammlung der Grünen Jugend Jena hat ein neues Sprecherteam gewählt. Die Ortsgruppe hatte... [zum Beitrag]

Neujahrsgespräch: Die Linkspartei...

Nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch auf dem politischen Parkett stehen die Neujahrsempfänge an. Den... [zum Beitrag]