Nachrichten

November-Stadtrat beschließt Fortschreibung des Flächennutzungsplans der Stadt

Datum: 16.11.2017
Rubrik: Politik

Die vom Stadteintwicklungsdezernenten Denis Peisker vorgetragene Beschlussvorlage zur Fortschreibung des Flächennutzungsplans der Stadt wurde vom Stadtrat bestätigt. Dieser Plan legt die Art der Bodennutzung in ihren Grundzügen fest, sodass auch in Zukunft in Jena eine positive und nachhaltige städtebauliche Entwicklung gefördert wird. Dafür wird das Stadtgebiet, mittels vorliegender Stadtteilentwicklungskonzepte für die Planungsräume flächendeckend betrachtet. Im Jahr 2022 soll die abschließende Fassung des Flächennutzungsplans vorgestellt und genehmigt werden.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Jenaer CDU nominierte Kandidaten für...

Die Jenaer CDU hat auf ihrem Kreisparteitag Benjamin Koppe als Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl im... [zum Beitrag]

AfD Jena mit neuem Vorstand

Die Mitgliederhauptversammlung des AfD-Stadtverbandes Jena hat einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige... [zum Beitrag]

Jenaer Bündnisgrüner als...

Der Jenaer Stadtentwicklungs- und Umweltdezernent Denis Peisker ist auf dem Landesparteitag in Arnstadt... [zum Beitrag]

Wenigenjenaer Ortsteilrat tagt am...

Zu seiner nächsten Sitzung lädt der Wenigenjenaer Ortsteilrat am Mittwoch, 29. November, um 18.30 Uhr in... [zum Beitrag]

Aus Verantwortung fürs Land: Was die...

Aus für Jamaika: Die schon vier Wochen andauernden Verhandlungen über eine Koalition aus Union, Grünen und... [zum Beitrag]

AfD Thüringen trauert um Oliver Noack

Der Landesverband Thüringen der Alternative für Deutschland trauert um den Kahlaer Stadtrat Oliver Noack.... [zum Beitrag]

Linkspartei wählte neuen Jenaer...

Die Mitgliederversammlung der Jenaer Linkspartei hat einen neuen Stadtvorstand gewählt. Bestätigt wurden... [zum Beitrag]

Projekt Bibliotheksneubau wird...

Das Projekt des Bibliotheksneubaus am Engelplatz wird am Mittwoch in der Ortsteilratssitzung Jena-Zentrum... [zum Beitrag]

Stadt beauftragt keine Befragungen...

Die Jenaer Stadtverwaltung verweist darauf, dass die Stadt und auch die städtischen Eigenbetriebe keine... [zum Beitrag]