Nachrichten

Oktober-Stadtrat benennt Mitglieder für „Koordinierungsgruppe Zwätzen-Nord“

Datum: 19.10.2017
Rubrik: Politik

Die für das weitere Planungsverfahren zum „Drösel“-Wohngebiet in Zwätzen-Nord gegründete Koordinierungsgruppe ist vollständig. Neben je zwei Mitgliedern aus Ortsteilrat, Stadtverwaltung und Bürgerinitiative „Zwätzen aktiv“ sowie des Bauherrn von der Drösel Wohn- und Gewerbebau GmbH werden auch zwei Sitze von Stadträten besetzt. Diese benannte der Jenaer Stadtrat in seiner Oktober-Sitzung. Jörg Vogel (SPD) vertritt die Koalition, Heidrun Jänchen (PIRATEN) beteiligt sich für die Opposition. Ihre Vertreter sind Guntram Wothly (CDU) und Gudrun Lukin (LINKE). Die Koordinierungsgruppe soll das Bebauungsplanverfahren als Vorinstanz abstimmen, das zuletzt ins Stocken geraten war. Bereits verabschiedete Pläne von Stadt und Bauherr, die unter anderem ein bis zu zwanzig Etagen hohes Gebäude in der ursprünglichen Einfamilienhaussiedlung vorsahen, mussten nach lautstarkem Anwohnerprotest wieder aufgehoben werden.

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Investoren-Auswahlverfahren für...

Der Stadtrat hat das Investoren-Auswahlverfahren für das erste Baufeld auf dem Eichplatz auf den Weg... [zum Beitrag]

Vier Varianten für neue Schwimmhalle

Der jahrelange Wunsch vieler Jenaer nach einer Sport-Schwimmhalle entwickelt sich zum großen Thema... [zum Beitrag]

Einleitungsbeschluss für B-Plan...

Grünes Licht hat der Stadtrat gegeben für die Einleitung des Bebauungsplanes „Singer Höhen“. Die Jenaer... [zum Beitrag]

Erneute Übergriffe: CDU fordert...

Nachdem es am vergangenen Wochenende zu erneuten Übergriffen durch eine polizeibekannte Migrantengruppe... [zum Beitrag]

Podiumsdiskussion zur...

Unter dem Titel „Stadtentwicklung Jenas im Spannungsfeld von Wirtschaft und Kultur“ lädt der Jenaer... [zum Beitrag]

Bürgerstammtisch der AfD in Camburg

Der AfD-Kreisverband Gera-Jena-Saale-Holzland-Kreis lädt am Donnerstag um 18.30 Uhr zum Bürgerstammtisch... [zum Beitrag]

Wie weiter mit den Straßenbaubeiträgen?

Das Thema Straßenbaubeiträge soll den Finanzausschuss, den Stadtentwicklungsausschuss und den... [zum Beitrag]

Neuer Haustarifvertrag für die...

Für die Musiker der Jenaer Philharmonie gilt ein neuer Haustarifvertrag. Er hat eine Laufzeit bis 2024.... [zum Beitrag]

OB-Wahl: Nitzsche nun auch offiziell...

Dass Thomas Nitzsche als Kandidat der Jenaer FDP ins Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters im April... [zum Beitrag]