Nachrichten

Bombendrohung im Uni-Klinikum: Keine Evakuierung

Datum: 17.10.2017
Rubrik: Polizei

Wie die Polizei gerade mitteilte, ist die Bombendrohung im Jenaer Universitätsklinikum in Lobeda heute gegen 9.45 Uhr eingegangen. Der Anrufer sprach deutsch mit ortsüblichem Dialekt. Er scheint im mittleren Alter zu sein. Die Drohung wird durch die Polizei ernst genommen. Sie sichert das Klinikum Jena und sucht das Gelände visuell ab. Es gibt Straßensperrungen. Von Evakuierungsmaßnahmen wird laut Polizei derzeit abgesehen. JenaTV ist vor Ort und berichtet aktuell.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Jena: Am Samstagnachmittag waren drei Pkw in einen Verkehrsunfall in der Camburger Straße verwickelt. Ein... [zum Beitrag]

Gefährliche Körperverletzung

Jena: Am Samstag, gegen 12 Uhr, kam es im Kaufland Lobeda zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen... [zum Beitrag]

Auto angefahren

Jena: Eine Unfallflucht ereignete sich am Donnerstagmorgen auf dem OBI-Parkplatz in der Löbstedter Straße.... [zum Beitrag]

Blechschaden beim Rückwärtsrollen

Jena: Ein Fehler beim Einparken war am Dienstagvormittag um 10 Uhr in der Kronfeldstraße Grund für 4 000... [zum Beitrag]

Frau lebensgefährlich verletzt

Jena: Schwer verletzt wurde eine Fußgängerin am Montagmorgen gegen 7.10 Uhr in der Rudolstädter Straße.... [zum Beitrag]

Betrugsversuch mit Gewinnspiel

Jena: Am Donnerstag erhielt eine 75-Jährige einen Anruf, dass sie an einem Gewinnspiel teilgenommen hätte... [zum Beitrag]

Fahrrad gestohlen

Jena: In der Nacht zum Mittwoch wurde in Jena-Drackendorf ein Fahrrad gestohlen. Der Eigentümer hatte es... [zum Beitrag]

67-jähriger Radfahrer leicht verletzt

Jena: Am Sonntagnachmittag hat sich ein Fahrradfahrer in der Knebelstraße bei einem Verkehrsunfall leicht... [zum Beitrag]

Diebe plündern Pkw-Ausstattung

Jena: Zwischen Donnerstagnachmittag und Samstagnachmittag schlugen bislang unbekannte Täter in der... [zum Beitrag]