Nachrichten

Schau im Romantikerhaus: Am Samstag öffnet die Ausstellung „Da bin ich“ erstmals ihre Türen in Jena

Datum: 12.10.2017
Rubrik: Kultur

Kinder von Kunst und Kultur zu begeistern, das ist nicht leicht. Eine neue Ausstellung im Romantikerhaus nimmt sich dieser Sache jetzt an. Unter dem Titel „Da bin ich“ werden ab Samstag Geschichten und Illustrationen unter anderem von Wilhelm Busch und Friedrich Karl Waechter zu sehen sein.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Krippenbau auf dem Johannisplatz

Im Advent fertigen die beiden Holzbildhauer Tim Weigelt und Silvio Ukat eine Weihnachtskrippe für den... [zum Beitrag]

12. Jahresauktion des Jenaer...

In Zusammenarbeit mit der Jenaer Galerie Huber&Treff veranstaltet der Jenaer Kunstverein bereits die... [zum Beitrag]

Kultürmchen im Johannistor

Das Stadtmauerensemble mit Johannistor, Wehrgang und Pulverturm öffnet an den ersten drei... [zum Beitrag]

Theaterhaus-Geschäftsführer wechselt...

Der Geschäftsführer des Theaterhauses Jena, Marcel Klett, wechselt nach Berlin. Ab August 2018 wird er als... [zum Beitrag]

Wieder Vandalismusschäden an Kunst-...

JenaKultur musste erneut Vandalismusschäden am Hanfried-Denkmal auf dem Marktplatz beheben lassen. Die... [zum Beitrag]

Zusammenspiel klappt wieder: Das...

Die Jenaer Philharmonie bekommt bei ihrem Konzert am Samstag Besuch aus dem Kaukasus. Ein Jahr nach... [zum Beitrag]

Bibliotheksneubau-Ausstellung verlängert

Verlängert worden ist die Ausstellung zu den Ergebnissen des Architekturwettbewerbs „Neubau Bibliothek und... [zum Beitrag]

Neue Köpfe: Im Theaterhaus Jena hat...

Im Theaterhaus wird das Neue Jahr personelle Veränderungen bringen. Ab der Spielzeit 2018/2019 beginnt... [zum Beitrag]

Schicksale: In einer...

Noch bis zum 21. Dezember ist im Foyer des Stadtmuseums ein Teil einer Wanderausstellung zu sehen, die... [zum Beitrag]