Nachrichten

Details zum Unfall mit Vollsperrung auf der A 9

Datum: 12.10.2017

Schleiz/A 9: Ein 25-jähriger Kleintransporterfahrer wurde Donnerstagvormittag bei einem Unfall auf der A 9 kurz vor Schleiz in Richtung München aus seinem Auto geschleudert und schwer verletzt. Nach einem Überholmanöver in einer Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen fuhr auf die ansteigende Leitplanke und überschlug sich mehrfach in der Böschung. Dabei wurde der Fahrer aus dem Auto geschleudert. Die Autobahn war wegen der Landung des Rettungshubschraubers 45 Minuten voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Einbruch in Einfamilienhaus

Gera/Brahmenau: Am vergangenen Freitag zwischen  17.30 und 20 Uhr verschafften sich unbekannte Täter... [zum Beitrag]

Erst Autopanne, dann Anzeige und...

Eisenberg: Doppeltes Pech für einen 49-Jährigen aus dem Landkreis Starnberg am Sonntagabend. Erst blieb er... [zum Beitrag]

Schwarzfahren ohne Führerschein flog auf

Hermsdorf:  Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin aus Gera blieb am Donnerstagabend mit einem Reifenschaden auf der... [zum Beitrag]

Zahlreiche Unfälle auf den...

Schleifreisen: Durch die Schneefälle am Sonntagnachmittag kam es auf den Thüringer Autobahnen zu mehr als... [zum Beitrag]

Fußgänger übersehen

Greiz/Zeulenroda-Triebes: Am Donnerstag gegen 7.35 Uhr kam es zu einen Zusammenstoß zwischen einem Pkw und... [zum Beitrag]

Fußgängerin angefahren

Zeulenroda-Triebes: Am Donnerstag gegen 7.35 Uhr fuhr ein 66-jähriger Mann mit seinem Auto auf der... [zum Beitrag]

Frau läuft unter Schock nach Unfall...

Ronneburg: Eine 62-jährige Pkw-Fahrerin hat die Folgen ihres Unfalls am Sonntagvormittag fast mit ihrem... [zum Beitrag]

Papiercontainer abgebrannt

Gera: Gebrannt hat am Samstag gegen 2.45 Uhr ein 1000 Liter Papiercontainer. Er stand in der... [zum Beitrag]

Stromversorgung gekappt - Zeugen gesucht

Gera: In der Zeit von Montag, 18 Uhr bis Dienstag, 6 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter... [zum Beitrag]