Nachrichten

Demo zum Inselplatz am Freitag

Datum: 12.10.2017
Rubrik: Politik

Gegner der aktuellen Baupläne des Inselplatzes rufen am morgigen Freitag zu einer Demonstration auf. Dort soll ein Zeichen gegen die „kapitalistische Stadtplanung“ gesetzt werden, in der „eine Insel keinen Platz“ habe. Unter dem Motto „Jena braucht Inseln“ wollen die Initiatoren auf den notwendigen Raum für die bisherigen Nutzer aufmerksam machen. Ihre Kritik richtet sich vor allem gegen Universität und Stadt. Beginn der Kundgebung ist 16 Uhr.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Info-Veranstaltung zum Ausbau der...

Die Stadt Jena wird gemeinsam mit den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck und dem Zweckverband JenaWasser... [zum Beitrag]

Schulentwicklungsplan bis 2021...

Der Stadtrat hat die Weichen für die Schulentwicklung bis 2021 gestellt. Kernpunkte sind u.a.: Die... [zum Beitrag]

Investoren-Auswahlverfahren für...

Der Stadtrat hat das Investoren-Auswahlverfahren für das erste Baufeld auf dem Eichplatz auf den Weg... [zum Beitrag]

Erster Bauabschnitt in der...

Die Naumburger Straße im Norden Jenas wird in einem ersten Bauabschnitt zwischen der Camburger Straße und... [zum Beitrag]

Erneute Übergriffe: CDU fordert...

Nachdem es am vergangenen Wochenende zu erneuten Übergriffen durch eine polizeibekannte Migrantengruppe... [zum Beitrag]

Neuer Haustarifvertrag für die...

Für die Musiker der Jenaer Philharmonie gilt ein neuer Haustarifvertrag. Er hat eine Laufzeit bis 2024.... [zum Beitrag]

Koalitionsvertrag und...

Endlich sind die GroKo-Verhandlungen in Berlin nach tagelangem zähen Ringen abgeschlossen: Heute Vormittag... [zum Beitrag]

Einleitungsbeschluss für B-Plan...

Grünes Licht hat der Stadtrat gegeben für die Einleitung des Bebauungsplanes „Singer Höhen“. Die Jenaer... [zum Beitrag]

Wie weiter mit den Straßenbaubeiträgen?

Das Thema Straßenbaubeiträge soll den Finanzausschuss, den Stadtentwicklungsausschuss und den... [zum Beitrag]