Nachrichten

Einblick: Bei der 4. Anime Convention konnten die Kostüme nicht schrill genug sein

Datum: 09.10.2017
Rubrik: Vermischtes

Am Wochenende wurde es bunt in Jena. Zum vierten Mal öffneten sich die Türen für Thüringens erste Anime Convention, die „JenaCo“. Hunderte Fans von Anime, Manga, Japan, Comic und Cosplay waren gekommen, um sich in schrillen Kostümen zu präsentieren.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fernwärme: Anschlussarbeiten in...

Tiefbauarbeiten beginnen am Montag, 19. Februar, in der Zeitzer Straße in Jena-Nord. Auf der Höhe der... [zum Beitrag]

Frisurenmode wird präsentiert

Frisurenmode wird am Montag, 26. Februar, in der Sparkassen-Arena in Burgau vorgestellt. Die öffentliche... [zum Beitrag]

Einstimmung für Winterferien: Selbst...

Pünktlich zu Beginn der Winterferien in Thüringen zeigte sich Frau Holle den Schulkindern gewogen. Der... [zum Beitrag]

ThüringenForst bremst Einschlag im...

ThüringenForst bremst den Einschlag im Nadelholz, weil das Beseitigen der Sturmschäden durch „Friederike“... [zum Beitrag]

Impfung gegen...

Auch die Stadt Jena und der Saale-Holzland-Kreis gehören zu den FSME-Risikogebieten. Um rechtzeitig zum... [zum Beitrag]

Feiern in Lobeda: Das Stadtteilbüro...

In Lobeda steht in der kommenden Woche ein Jubiläum an: Das Stadtteilbüro feiert sein 20-jähriges... [zum Beitrag]

Bau der Flutlichtanlage liegt im...

Der Elektro- und Gebäudetechnikdienstleister D-I-E Elektro AG wird wie geplant die Bauarbeiten für die... [zum Beitrag]

Hacken und Ernten: Bei „FLUSSLAND...

Gemüseanbau mitten in der Stadt – diesen Ansatz will „FLUSSLAND JENA“ etablieren. Seit 2017 bewirtschaften... [zum Beitrag]

NABU gibt Tipps für Starenkastenbau

NABU Thüringen gibt Tipps zum Bauen eines Starenkastens. Schon in wenigen Wochen kommt der „Vogel des... [zum Beitrag]