Nachrichten

Frühes Ende: Die Bauarbeiten an der Wagnergasse sind deutlich eher abgeschlossen als geplant

Datum: 26.09.2017
Rubrik: Vermischtes

Manchmal geschehen noch Zeichen und Wunder: Bauprojekte dauern meist länger als geplant, was nicht selten auch Auswirkungen auf die Kosten hat. Ein Gegenbeispiel hat sich nun etwas überraschend in Jena gefunden. Die Arbeiten an Johannisplatz und Wagnergasse konnten deutlich früher abgeschlossen werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hacken und Ernten: Bei „FLUSSLAND...

Gemüseanbau mitten in der Stadt – diesen Ansatz will „FLUSSLAND JENA“ etablieren. Seit 2017 bewirtschaften... [zum Beitrag]

Finanzkonzept vorgestellt: Die...

Wie entwickeln sich die Einwohnerzahl und die Wirtschaftskraft in Jena und wie kann die Stadt in den... [zum Beitrag]

„Langer Tag der Natur“ im Juni

Der NABU und die Stiftung Naturschutz Thüringen möchten für die Natur begeistern. Sie suchen Akteure, die... [zum Beitrag]

Stromleitungen in Maua werden umverlegt

Tiefbauarbeiten beginnen am Montag, 19. Februar, in der Straße Alter Handelsweg in Maua. Im Bereich der... [zum Beitrag]

Impfung gegen...

Auch die Stadt Jena und der Saale-Holzland-Kreis gehören zu den FSME-Risikogebieten. Um rechtzeitig zum... [zum Beitrag]

Bau der Flutlichtanlage liegt im...

Der Elektro- und Gebäudetechnikdienstleister D-I-E Elektro AG wird wie geplant die Bauarbeiten für die... [zum Beitrag]

Es grünt so grün: Der Frühling ist...

Im Frühjahrs-Gewand präsentiert sich bereits die Goethe Galerie. Auch in diesem Jahr können die Besucher... [zum Beitrag]

Einstimmung für Winterferien: Selbst...

Pünktlich zu Beginn der Winterferien in Thüringen zeigte sich Frau Holle den Schulkindern gewogen. Der... [zum Beitrag]

Fernwärme: Anschlussarbeiten in...

Tiefbauarbeiten beginnen am Montag, 19. Februar, in der Zeitzer Straße in Jena-Nord. Auf der Höhe der... [zum Beitrag]