Nachrichten

Riskantes Überholmanöver endet im Graben

Datum: 14.09.2017

St. Gangloff: Leichtsinnig verhielt sich am Mittwochabend gegen 18 Uhr ein 20-Jähriger. Der Mann war mit seinem Pkw auf der Landstraße unterwegs, als er mehrere Fahrzeuge, die in einer Kolonne fuhren, überholte. Hierbei beachtete er nicht den Gegenverkehr und es wäre fast zu einem Frontalzusammenstoß gekommen, wenn der 20-Jährige am Abzweig Reichenbach nicht noch nach links ausgewichen wäre. Bei dem Ausweichmanöver landete er mit seinem Pkw im Straßengraben. Seine Mitfahrerin wurde leicht verletzt. Am Fahrzeug des 20-Jährigen entstand Totalschaden. Eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde gegen den Mann gefertigt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Brand in leer stehendem Gebäude

Gera: Am Montag gegen 22.40 Uhr stellten Beamte der Polizei ein Feuer in einem leer stehenden ehemaligen... [zum Beitrag]

Einbrecher durchwühlen alles und...

Gera: Am Sonntag gelangten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter zwischen 15 und 23 Uhr gewaltsam in... [zum Beitrag]

Diebin bringt Beute zurück

Hermsdorf: Am Donnerstagmittag wurde der Ladendetektiv des Globus-Marktes auf eine 56-Jährige aufmerksam.... [zum Beitrag]

Flucht vor Polizei endet im...

Zeulenroda/Triebes: Am Donnerstagmorgen gegen 8.15 Uhr wurden Polizeibeamte auf das Fahrverhalten eines... [zum Beitrag]

Brandstifter auf frischer Tat gestellt

Gera: Am Mittwochnachmittag wurde die Geraer Polizei kurz vor 16 Uhr zum Bahnhaltepunkt Langenberg in die... [zum Beitrag]

Klau teurer Holzwerkzeuge

Saale-Holzland-Kreis: Montagnacht gab es in Rauda einen Einbruch in eine Handwerksfirma. Dabei wurden die... [zum Beitrag]

Einbruch in Reihenhaus

Gera: Am Mittwoch meldeten die Eigentümer den Einbruch in ihr Reihenhaus in der Straße Stern. Im Zeitraum... [zum Beitrag]

Verletzter aufgefunden - Zeugen gesucht

Gera: Am Donnerstagabend gegen 20.50 Uhr, meldete ein Zeuge der Polizei, in der Hainstraße einen... [zum Beitrag]

Teerfass auf ehemaligem Milchhof...

Gera: Am Sonntag mussten Geraer Feuerwehr und Polizei gegen 17 Uhr ausrücken, da Zeugen schwarz... [zum Beitrag]