Nachrichten

Riskantes Überholmanöver endet im Graben

Datum: 14.09.2017

St. Gangloff: Leichtsinnig verhielt sich am Mittwochabend gegen 18 Uhr ein 20-Jähriger. Der Mann war mit seinem Pkw auf der Landstraße unterwegs, als er mehrere Fahrzeuge, die in einer Kolonne fuhren, überholte. Hierbei beachtete er nicht den Gegenverkehr und es wäre fast zu einem Frontalzusammenstoß gekommen, wenn der 20-Jährige am Abzweig Reichenbach nicht noch nach links ausgewichen wäre. Bei dem Ausweichmanöver landete er mit seinem Pkw im Straßengraben. Seine Mitfahrerin wurde leicht verletzt. Am Fahrzeug des 20-Jährigen entstand Totalschaden. Eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde gegen den Mann gefertigt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Verletzte bei Verkehrsunfall

Gera: Am Donnerstag gegen 13.30 Uhr kam es im Bereich Gebrüder-Häußler-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein... [zum Beitrag]

Einbruch in Einfamilienhaus

Kraftsdorf: In der Nacht vom 14. September auf den 15. September verschafften sich einer oder mehrere... [zum Beitrag]

Zusammenstoß auf Kreuzung

Gera: Eine verletzte Person und zwei kaputte Fahrzeug sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von Montag... [zum Beitrag]

Betrunkene Raufbolde sind nachtaktiv

Gera: In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein 28-Jähriger gegen 1.40 Uhr bei einer... [zum Beitrag]

Alkohol fördert Beratungsresistenz...

A 4/A 9/Hermsdorf: Ein betrunkener Pkw-Fahrer belegte in Schlangenlinien am Sonntagnachmittag die gesamte... [zum Beitrag]

Zeugen gesucht

Gera: Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag um 2.45 Uhr die Ermittlungen zu einem gefährlichen Eingriff... [zum Beitrag]

Habe ich eigentlich den Herd ausgemacht?

Gera: Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Gagarinstraße nahmen am Sonntag gegen 11.10 Uhr den Geruch... [zum Beitrag]

Auto weggedrängelt

Weida: Als der 19-jährige Fahrer eines Pkw am Montagabend 20 Uhr den vor sich in der Bahnhofstraße... [zum Beitrag]

Mehrere Diebstahlshandlungen -...

Gera: Zwischen Montag 17 Uhr und Dienstag 7 Uhr verschafften sich ein oder mehrere bislang unbekannte... [zum Beitrag]