Nachrichten

Pflegesymposium am Uni-Klinikum

Datum: 14.09.2017
Rubrik: Soziales

Beim 5. Pflegesymposium am 20. September von 8 bis 16.45 Uhr am Jenaer Uni-Klinikum wird Christiane Klimsch, die  Leiterin der Weiterbildung zur Pflegefachkraft in der Palliativversorgung, in einem Impulsvortrag über die würdevolle Begleitung von schwerkranken Menschen sprechen. Die Linderung von Schmerzen und anderen belastenden Symptomen sowie psychischen, sozialen und spirituellen Problemen stehen dabei ebenso im Vordergrund wie die Sicherung der Lebensqualität. Anmeldung unter antje.katzemann@med.uni-jena.de.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Spende für den Neubau: Die Sparkasse...

Jena soll schon bald ein neues Hospiz bekommen. Die Grundsteinlegung für das geplante Gebäude ist noch für... [zum Beitrag]

Festessen für Bedürftige: Am...

Der Martinstag ist allen Kirchgängern ein Begriff. An diesem Tag wird dem heiligen Bischof Martin von... [zum Beitrag]

Anmeldungstermin für ABC-Schützen

Für Kinder, die zwischen dem 2. August 2011 und dem 1. August 2012 geboren sind, wird es ernst: Im... [zum Beitrag]

Straßensammlung des Evangelischen...

Der Evangelische Kirchenkreis Jena und die Diakonie Ostthüringen veranstalten die diesjährige... [zum Beitrag]

10 000-Euro-Scheck für Hospiz-Stiftung

Einen Scheck über 10 000 Euro hat der Büromarkt-Gründer Udo Böttcher für das neue Hospiz an die Palliativ-... [zum Beitrag]

Patientenakademien zu Epilepsie und...

Experten des Universitätsklinikums Jena informieren am 8. November in der Patientenakademie zur Epilepsie.... [zum Beitrag]

Martinsumzug am Freitag

Wie jedes Jahr laden die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden am 10. November zum großen... [zum Beitrag]

Fahrradversteigerung bei der ÜAG

Die ÜAG führt im Rahmen des Weihnachtsbasars am Mittwoch, 29. November, eine Fahrradversteigerung durch.... [zum Beitrag]

Thüringer Wohnprojekte stellen sich vor

Auf der Praxisbörse „Gemeinschaftliches Wohnen" am Freitag von 14 bis 17 Uhr in der Wohnberatungs- und... [zum Beitrag]