Nachrichten

Kundgebungen verliefen weitgehend friedlich

Datum: 13.09.2017
Rubrik: Politik

Die Stadt Jena begrüßt, dass die politischen Kundgebungen am Dienstag in der Innenstadt weitestgehend friedlich verlaufen sind. Bis zu 250 AfD-Anhänger und 1 000 Gegendemonstranten hatten sich laut Polizei am Nachmittag und Abend zusammengefunden. Aufgrund der Demonstrationen kam es ab dem frühen Nachmittag in Teilen der Innenstadt zu Verkehrsbehinderungen. Ab 14 Uhr gab es auch Einschränkungen beim Jenaer Nahverkehr. Alle Bus- und Straßenbahn-Linien, die das Stadtzentrum passieren, waren davon betroffen. Am Bürgertelefon gingen im Laufe des Tages mehr als einhundert Anrufe ein. Mitarbeiter der Polizei und der Stadt beantworteten vor allem Fragen zu Straßensperrungen und Umleitungen. cd

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ortsteilrat Lobeda trifft sich wieder

Die Einwohner des Stadtteils Lobeda und Gäste sind am Mittwoch 1. November, um 19 Uhr ins Bürgerhaus Lisa... [zum Beitrag]

Stadtratssitzung:...

Der Jenaer Stadtrat kommt am Mittwoch zu seiner Oktober-Sitzung zusammen. Der öffentliche Teil beginnt um... [zum Beitrag]

Oktober-Stadtrat hebt...

Der aus dem Jahr 1994 stammende Bebauungsplan für den Wohn- und Freizeitpark „Unter dem... [zum Beitrag]

Jenaer Bündnisgrüner als...

Der Jenaer Stadtentwicklungs- und Umweltdezernent Denis Peisker ist auf dem Landesparteitag in Arnstadt... [zum Beitrag]

Ortsteilrat Jena-Nord trifft sich

Der Ortsteilrat Jena-Nord trifft sich am heutigen Mittwoch ab 19 Uhr zu seiner nächsten Sitzung. Im Büro... [zum Beitrag]

November-Stadtrat beschließt...

Die vom Stadteintwicklungsdezernenten Denis Peisker vorgetragene Beschlussvorlage zur Fortschreibung des... [zum Beitrag]

November-Stadtrat stimmt Aufstockung...

Ab 2018 sollen die Mittel des Fond für Politische Bildung und Projektarbeit gegen Fremdenfeindlichkeit,... [zum Beitrag]

Oktober-Stadtrat schafft neuen...

Der Jenaer Bürgerhaushalt in seiner bisher bekannten Form hat ausgedient. Der Stadtrat beschloss in seiner... [zum Beitrag]

Videoinstallation zur NSU-Aufarbeitung

In Kooperation mit der Ernst-Abbe-Bücherei Jena präsentiert KoKont von heute an bis zum 8. November die... [zum Beitrag]