Nachrichten

Ausgezeichneter Essay: Der Autor Christoph Dieckmann erhielt den Caroline-Schlegel-Preis

Datum: 11.09.2017
Rubrik: Kultur

Mit dem Caroline-Schlegel-Preis zeichnet die Stadt Jena herausragende Leistungen in den Literatur-Genres Essay und Feuilleton aus. Er wurde im Jahr 2000 erstmals verliehen und wird seit 2002 alle drei Jahre vergeben. In diesem Jahr setzte sich mit Christoph Dieckmann zwar ein Nicht-Jenaer durch, der aber in der Stadt wegen seiner Nähe zum FC Carl Zeiss alles andere als ein Unbekannter ist.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Enthüllt: Das Denkmal zu Ehren von...

Der 200. Geburtstag von Carl Zeiß wurde im vergangenen Jahr groß in der Stadt gefeiert. Diesen Anlass... [zum Beitrag]

Dexel-Stipendiat 2017 gesucht

Walter Dexels Einfluss auf die Akzeptanz für moderne Kunst und die Weiterentwicklung des regionalen... [zum Beitrag]

Jenaer Wochenkalender 2018 erschienen

Die neue Ausgabe des von den Städtischen Museen herausgegebenen Jenaer Wochenkalenders für das Jahr 2018... [zum Beitrag]

„Orchideenwanderung“ mit den...

Am Samstag lädt der Jenaer Kunstverein im Rahmen seiner aktuellen Ausstellung „Stadt, Platz,... [zum Beitrag]

Neue Volkshausbühne: Im Großen Saal...

Bühne frei heißt es bald wieder im Volkshaus. Bereits in der vergangenen Woche wurde die neue Bühne mit... [zum Beitrag]

„Jugenderinnerungen eines alten...

Am Samstag, zum 150. Todestag von Wilhelm von Kügelgen, liest Martin Stiebert um 15 Uhr aus den Memoiren... [zum Beitrag]

Ausstellung mit Arbeiten von...

Am Donnerstag wird um 16 Uhr im Stadtteilbüro Lobeda die Ausstellung von Wolfgang Heinrich im Beisein des... [zum Beitrag]

Spielzeitbeginn der Kurz&Klein...

Mit ihren turbulenten Geschichten aus der WG „Einer geht noch rein!" startet die Kurz&Klein Kunstbühne... [zum Beitrag]

Tanztheaterfestivals „Theater in...

Vom 2. bis 11. November steigt in Jena das Tanztheaterfestival „Theater in Bewegung“.... [zum Beitrag]