Nachrichten

Ausgezeichneter Essay: Der Autor Christoph Dieckmann erhielt den Caroline-Schlegel-Preis

Datum: 11.09.2017
Rubrik: Kultur

Mit dem Caroline-Schlegel-Preis zeichnet die Stadt Jena herausragende Leistungen in den Literatur-Genres Essay und Feuilleton aus. Er wurde im Jahr 2000 erstmals verliehen und wird seit 2002 alle drei Jahre vergeben. In diesem Jahr setzte sich mit Christoph Dieckmann zwar ein Nicht-Jenaer durch, der aber in der Stadt wegen seiner Nähe zum FC Carl Zeiss alles andere als ein Unbekannter ist.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Weihnachtsmarkt in der Imaginata

Zum Weihnachtsmarkt wird am Wochenende 2. und 3. Dezember jeweils von 10 bis 18 Uhr in die Imaginata in... [zum Beitrag]

Auszeichnungen für Schüler der...

Beim Stavenhagen-Wettbewerb der Stadt Greiz erhielten alle Schülerinnen und Schüler der Musik- und... [zum Beitrag]

Wieder Kostümführung in Jena

Die nächste Kostümführungen „Galgen, Gassen und Ganoven" wird am Samstag, 25. November, angeboten.  Alle... [zum Beitrag]

Mit Zupfmusik in den ersten Advent

Das Mandolinen- und Gitarrenensemble „Lautengilde Jena" lädt am Samstag, 2. Dezember, zum... [zum Beitrag]

Adventskonzert im Stadtteilzentrum LISA

Am ersten Sonntag im Dezember lädt das Lobedaer Stadtteilzentrum LISA zum Adventskonzert des... [zum Beitrag]

Kunst in der Magistrale: „Samt und...

Rot ist die Farbe, die Walter Bausenwein am meisten anspricht. Wie er diese im Zusammenspiel mit Kokons... [zum Beitrag]

Foto-Ausstellung „Streifzüge um Jena“

„Fotografische Streifzüge um Jena" präsentieren  Werner und Christiane M. Hahn in der Galerie Lobeda-West.... [zum Beitrag]

Werke vorgestellt: Der Jenaer...

Der Jenaer Kunstverein veranstaltet am 9. Dezember seine 12. Auktion im Stadtspeicher am Markt. Im... [zum Beitrag]

Wie weiter mit Ehrenmal auf dem...

Bei einer Podiumsdiskussion zum Thema „Krieg oder Frieden. Erinnerungen an einen Berg" am Volkstrauertag... [zum Beitrag]