Nachrichten

Ein Preis für Architektur: Die Wohnanlage „Friedensberg-Terrassen“ wurde nominiert

Datum: 22.08.2017
Rubrik: Kultur

Die Wohnanlage „Friedensberg-Terrassen“ gilt als Prestige-Projekt der größten Jenaer Wohnungsgesellschaft jenawohnen. Gut ein Jahr nach Fertigstellung ist das Areal mit knapp 100 Wohnungen nun in den bundesweiten Fokus gerückt. Der 25-Millionen-Euro-Bau ist für einen deutschen Architekturpreis nominiert.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sinfoniekonzert der Akademischen...

Am 30. Januar um 20 Uhr spielt die Akademische Orchestervereinigung der Friedrich-Schiller-Universität... [zum Beitrag]

Jenaer Philharmonie entführt zum...

Am Freitag geht die Reihe „Unbekannte Breiten“ um 20 Uhr im Volkhaus in ihre zweite Runde. Die ronommierte... [zum Beitrag]

Kulturarena: Erstes Konzert ausverkauft

Auch wenn es derzeit wenig sommerlich ist, wirft ein Jenaer Ereignis in der warmen Jahreshälfte... [zum Beitrag]

Holger Siemann liest aus „Das...

Der Autor Holger Siemann liest am Samstag, 13. Januar, ab 15 Uhr im Romantikerhaus aus seinem Buch „Das... [zum Beitrag]

Erstes Sonntags-Kammerkonzert 2018

Das Kammerkonzert der Jenaer Philharmonie an diesem Sonntag ist das erste Kammerkonzert des Jahres. Auf... [zum Beitrag]

Neujahrskonzert der Jenaer Philharmonie

Kein Neujahrskonzert ohne Walzer und Polka. Das ist nicht nur in Wien, sondern auch in Jena eine schöne... [zum Beitrag]

CITY-Frontmann Toni Krahl zu Gast...

Am Freitag, 16. Februar, hält Toni Krahl eine musikalische Lesung auf dem Fuchsturm. Die veranstaltung mit... [zum Beitrag]

Jenaer Kunstverein eröffnet neue...

Am Freitag um 19 Uhr eröffnet der Jenaer Kunstverein eine neue Ausstellung im Stadtspeicher. Unter dem... [zum Beitrag]

Theaterhaus: Gawrisch und der Terror...

Das Theaterhaus Jena präsentiert am Donnerstag, Freitag und Samstag die sprachmächtige Dystopie WIRD SCHON... [zum Beitrag]