Nachrichten

Paradiesfreunde unterwegs: Was man an Schönem und Hässlichem im Volkspark entdecken kann

Datum: 08.08.2017
Rubrik: Vermischtes

Das Jenaer Paradies kennen viele als einen Ort, den man zum Entspannen und Sporttreiben nutzen kann. Neben der Idylle gibt es hier aber auch einige hässliche Ecken. Licht und Schatten liegen im Volkspark eng beieinander - sehen Sie unsere Bilder des Tages.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Feiern in Lobeda: Das Stadtteilbüro...

In Lobeda steht in der kommenden Woche ein Jubiläum an: Das Stadtteilbüro feiert sein 20-jähriges... [zum Beitrag]

Flutlichtanlage: Im...

Was lange währt, wird endlich gut – oder in diesem Falle hell. Im Ernst-Abbe-Sportfeld hat das Aufstellen... [zum Beitrag]

Spatz auf ersten Platz geflogen

Der Spatz hat es auf den ersten Platz geschafft: Mehr als 4 500 Vogelfreunde beteiligten sich an der... [zum Beitrag]

Sanierung am Volkshaus geht weiter

Am Volkshaus gehen die Sanierungsarbeiten weiter. Seit mehreren Wochen ist das sogenannte Lehrgebäude... [zum Beitrag]

Lüftungsanlage: Der Schillerschule...

Nach langem Kampf ist es soweit: Die Schillerschule in Winzerla bekommt in diesem Jahr eine... [zum Beitrag]

ThüringenForst bremst Einschlag im...

ThüringenForst bremst den Einschlag im Nadelholz, weil das Beseitigen der Sturmschäden durch „Friederike“... [zum Beitrag]

Es grünt so grün: Der Frühling ist...

Im Frühjahrs-Gewand präsentiert sich bereits die Goethe Galerie. Auch in diesem Jahr können die Besucher... [zum Beitrag]

Finanzkonzept vorgestellt: Die...

Wie entwickeln sich die Einwohnerzahl und die Wirtschaftskraft in Jena und wie kann die Stadt in den... [zum Beitrag]

NABU gibt Tipps für Starenkastenbau

NABU Thüringen gibt Tipps zum Bauen eines Starenkastens. Schon in wenigen Wochen kommt der „Vogel des... [zum Beitrag]