Nachrichten

Frau noch nicht identifiziert - Wer vermisst sie?

Datum: 08.08.2017
Rubrik: Polizei

Apolda: Am Montag um 8.30 Uhr wurde auf der Bahnstrecke Halle-Eisenach bei Oberroßla im Weimarer Land eine Frau vom Zug erfasst und tödlich verletzt. Ein Suizid kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Frau konnte bisher nicht identifiziert werden. Sie hatte kurzes schwarzes Haar und trug eine blaue Jeans der Marke Mustang, eine hellbraune Hemdjacke und schwarze Pantoletten. Wer jemanden kennt, auf den die Beschreibung passt, meldet sich bei der Polizei in Apolda: Tel. 03644 541 224.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Betrunkener macht Ärger im Bus

Jena: In einem Bus der Linie 14 schlug ein offenbar stark alkoholisierter Mann am Mittwoch gegen 17.30 Uhr... [zum Beitrag]

Auf das Dach der alten Kinderklinik...

Jena: Zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren kletterten am Donnerstagnachmittag auf dem Dach der leer... [zum Beitrag]

Polizei codiert wieder Fahrräder

Jena: Am kommenden Montag findet in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr die nächste Fahrradcodierung statt.... [zum Beitrag]

Strafe für Abreißen von Wahlplakaten

Jena: Ein Mann im Alter zwischen 40 und 45 Jahren, bekleidet mit einer hellen Jacke, wurde am Montagmorgen... [zum Beitrag]

Transporter geklaut

Jena: Zwei graue Transporter wurden am Wochenende von einem Firmengelände in der Stadtrodaer Straße... [zum Beitrag]

Weiter Wahlplakat-Vandalen unterwegs

Jena: Erneut hat ein bislang Unbekannter in der Keßlerstraße, der Saalbahnhofstraße und der Krautgasse... [zum Beitrag]

Umsonst notgebremst – Radlerin nach...

Jena: Schwere Verletzungen zog sich eine 51-Jährige zu, als sie mit ihrem E-Bike am Dienstag gegen 15.30... [zum Beitrag]

Vor Ärztehaus angefahren

Jena: Beim Rangieren und Rückwärtsfahren ist ein 88-jähriger Pkw-Fahrer einer 45-jährigen Frau über den... [zum Beitrag]

Vermisster Jenaer gefunden

Jena: Wie die Polizei mitteilte, ist der seit Montagnachmittag vermisste 40-jährige Jenaer gefunden worden. [zum Beitrag]