Nachrichten

Frau noch nicht identifiziert - Wer vermisst sie?

Datum: 08.08.2017
Rubrik: Polizei

Apolda: Am Montag um 8.30 Uhr wurde auf der Bahnstrecke Halle-Eisenach bei Oberroßla im Weimarer Land eine Frau vom Zug erfasst und tödlich verletzt. Ein Suizid kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Frau konnte bisher nicht identifiziert werden. Sie hatte kurzes schwarzes Haar und trug eine blaue Jeans der Marke Mustang, eine hellbraune Hemdjacke und schwarze Pantoletten. Wer jemanden kennt, auf den die Beschreibung passt, meldet sich bei der Polizei in Apolda: Tel. 03644 541 224.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Unfall im Mühltal

Am Abend kam es zu einem Unfall auf der B 7 im Mühltal. Zwei Fahrzeuge stießen zusammen, als ein... [zum Beitrag]

Auffahrunfall in Winzerla

Jena: Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstagnachmittag in  Winzerla. Ein Pkw-Fahrer befuhr die... [zum Beitrag]

Mit 3,75 Promille Starthilfe benötigt

Jena: In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurde in der Ziegenhainer Straße in Jena ein roter Pkw gemeldet,... [zum Beitrag]

Rentnerin beklaut

Jena: Völlig skrupellos war ein junger Mann am Montagnachmittag gegen 15.25 Uhr. Eine 86-jährige Frau lief... [zum Beitrag]

Kinder verdächtig angesprochen -...

Jena: Am Mittwoch kam es nach Angaben von zwei Kindern zu einem Vorfall im Bereich der Otto-Schott-Straße.... [zum Beitrag]

Vermeintliche Entführung war nur...

Jena: Eine Frau, die Montagnachmittag die Polizei rief, dachte zuerst an ein Kidnapping. Sie beobachtete... [zum Beitrag]

Schlägerei in der Johannisstraße

Jena: Am Samstag gegen 4.15 Uhr kam es zu einer Schlägerei vor einem Restaurant in der Johannisstraße in... [zum Beitrag]

Falschgeld auf Weihnachtsmarkt

Jena: Am Samstagabend versuchte ein junger Mann auf dem Jenaer Weihnachtsmarkt, mit Falschgeld zu... [zum Beitrag]

Schüler attackiert: Zeugen gesucht

Jena: Um Zeugenhinweise bittet die Polizei zu einer Körperverletzung am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr in... [zum Beitrag]