Nachrichten

Zwei Künstler im Dialog mit Holz

Datum: 04.07.2017
Rubrik: Kultur

Nur noch bis zum 15. Juli sind die Holzskulpturen, gusseisernen Plastiken und Zeichnungen Ingrid Hartliebs im Frommannschen Garten, im Jenaer Kunstverein und im Botanischen Garten zu sehen. Am 16. Juli endet die Ausstellung „Ins Holz" mit großformatigen Arbeiten Georg Thumbachs im Alten Straßenbahndepot. Aus diesem Anlass laden die Universität Jena, der Verein Kunsthof Jena und der Jenaer Kunstverein am Samstag, 8. Juli, zu einer doppelten Abschlussführung mit den beiden Künstlern ein. Ingrid Hartlieb und Georg Thumbach werden persönlich durch ihre Ausstellungen führen und mit den Besuchern ins Gespräch kommen. Die Führung beginnt um 11 Uhr in der Ausstellung im alten Straßenbahndepot und wird um 14 Uhr im Frommannschen Garten fortgesetzt. Hier wird zugleich der Katalog zur Hartlieb-Ausstellung vorgestellt, der alle in Jena gezeigten Werke der Künstlerin in Neuaufnahmen und mit erläuternden Texten präsentiert. Der Eintritt ist frei.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Jugenderinnerungen eines alten...

Am Samstag, zum 150. Todestag von Wilhelm von Kügelgen, liest Martin Stiebert um 15 Uhr aus den Memoiren... [zum Beitrag]

„Orchideenwanderung“ mit den...

Am Samstag lädt der Jenaer Kunstverein im Rahmen seiner aktuellen Ausstellung „Stadt, Platz,... [zum Beitrag]

Entfesselt: Das diesjährige Jenaer...

Wer im Moment durch die Jenaer Innenstadt geht, kommt am traditionellen Altstadtfest nicht vorbei. Am... [zum Beitrag]

Keramik-Sonderausstellung in...

Am Sonntag, 10. September, beginnt um 15 Uhr in der Trafo-Station in der Nollendorfer Straße 30 die... [zum Beitrag]

Jenaer Wochenkalender 2018 erschienen

Die neue Ausgabe des von den Städtischen Museen herausgegebenen Jenaer Wochenkalenders für das Jahr 2018... [zum Beitrag]

Offene Höfe: Zum Tag des offenen...

Am Sonntag wird bundesweit der Tag des offenen Denkmals gefeiert, dreißig Ziele sind in und um Jena... [zum Beitrag]

Kunstsammlung: „Kunststück am...

Berauscht von der Welt wollte die Künstlergruppe „Brücke“ die Gefühle unverfälscht auf die Leinwand... [zum Beitrag]

Ensemble Marsyas am Sonntag in Kunitz

Barockmusik mit dem Ensemble Marsyas ist am Sonntag in der Kunitzer Martinskirche zu erleben. Ab 17 Uhr... [zum Beitrag]

Schreibgruppe „Lebenslinien“ im DRK...

In jeder Biografie gibt es lustige, traurige, nachdenkliche und bewegende Momente, die es wert sind,... [zum Beitrag]