Nachrichten

Gumperda (SHK): Schäden durch Schlammlawine

Datum: 15.05.2017
Rubrik: Vermischtes

Der Ort Gumperda im Saale-Holzland-Kreis ist am Freitagnachmittag nach einem heftigen Gewitter von Schlammmassen heimgesucht worden. Sie wälzten sich von den Feldern hinab ins Dorf und überspülten auch die Landstraße in Richtung Reinstädt. Mit schwerer Technik versuchten etwa 50 Feuerwehrleute aus Gumperda, Kahla und Röttelmisch, der Lage Herr zu werden. Keller mussten ausgepumpt und Grundstücke beräumt werden. Das ganze Wochenende hatten Einsatzkräfte und Einwohner zu tun, um einigermaßen zur Normalität zurückzufinden. Foto: Stefan Eberhardt

 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bohrarbeiten im Hang: Am Fuchsturm...

Ein Jenaer Wahrzeichen wird gesichert: Am Fuchsturm sind die Arbeiten am Hang in vollem Gange. Um nicht... [zum Beitrag]

Straßenbahnschieben und Busfahren:...

Ein besonderer Wettbewerb im Straßenbahnschieben wird am Tag der offenen Tür des Jenaer Nahverkehrs am... [zum Beitrag]

Grünfassadenpreis für Eigentümer: In...

Auch in diesem Jahr wurden wieder Jenas schönste Grünfassaden gesucht und gefunden. Die Auszeichnung wurde... [zum Beitrag]

Projekt steht vor dem Abschluss: Die...

Die Grundschüler der Friedrich-Schiller-Europaschule beendeten heute nach zwei Jahren ihr Erasmus-Projekt... [zum Beitrag]

Benefizlauf für alle: Die...

Heute war es wieder soweit: Auch in diesem Jahr standen die DUALINGO-Kita- und Schulkinder für ihren... [zum Beitrag]

Aktion „Fahr Rad … aber sicher“ am...

Die Kreisverkehrswacht Jena-Saale-Holzland e.V. führt am Samstag von 10 bis 16 Uhr die Aktion „Fahr Rad... [zum Beitrag]

Mühlenfest am Mühlentag 2017

Die Krippendorfer Mühle lädt am Pfingstmontag, 5. Juni, um 9.30 Uhr in der Dorfkirche und ab 10 Uhr auf... [zum Beitrag]

Jubiläum für Personalratschefin: In...

In der Jenaer Stadtverwaltung wurde heute gratuliert. Die langjährige Personalratsvorsitzende Inken Franke... [zum Beitrag]

Neue Leitungen in der Pestalozzistraße

Tiefbauarbeiten beginnen am Montag, 15. Mai, in der Pestalozzistraße. Dabei werden voraussichtlich bis... [zum Beitrag]