Nachrichten

Gumperda (SHK): Schäden durch Schlammlawine

Datum: 15.05.2017
Rubrik: Vermischtes

Der Ort Gumperda im Saale-Holzland-Kreis ist am Freitagnachmittag nach einem heftigen Gewitter von Schlammmassen heimgesucht worden. Sie wälzten sich von den Feldern hinab ins Dorf und überspülten auch die Landstraße in Richtung Reinstädt. Mit schwerer Technik versuchten etwa 50 Feuerwehrleute aus Gumperda, Kahla und Röttelmisch, der Lage Herr zu werden. Keller mussten ausgepumpt und Grundstücke beräumt werden. Das ganze Wochenende hatten Einsatzkräfte und Einwohner zu tun, um einigermaßen zur Normalität zurückzufinden. Foto: Stefan Eberhardt

 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

UKJ-Wochenstation wird nach Klara...

Die Wochenstation der Klinik für Geburtsmedizin am Jenaer Uniklinikum trägt ab sofort den Namen „Klara... [zum Beitrag]

Bauarbeiten beendet: Das sanierte...

Die Bauarbeiten im Ricarda-Huch-Haus sind abgeschlossen. Über Monate wurde in dem geschichtsträchtigen... [zum Beitrag]

Wanderausstellung „33 Storys – eine...

Seit heute ist die Wanderausstellung „33 Storys – eine Spitzenmedizin“ am Universitätsklinikum zu sehen.... [zum Beitrag]

Modellbahn-Ausstellung in der Goethe...

Kleine Züge verschiedener Spurweiten machen Halt in der Goethe Galerie: Seit heute ist eine... [zum Beitrag]

jenawohnen zu Gast bei Treff der...

Im Rahmen des Treffs der BürgerEnergie Jena werden die derzeit aktuellen Themen der Energiewende... [zum Beitrag]

50 Jahre Lobeda: Zum Abschluss des...

Lobeda feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. Mit einer kleinen Abschlussveranstaltung am Samstag... [zum Beitrag]

Jenaer Team gewinnt...

Der Gewinner des Architekturwettbewerbs für den Neubau von Bibliothek und Bürgerservices der Stadt auf... [zum Beitrag]

OB Schröter bei Weltklimakonferenz

Jenas Oberbürgermeister Albrecht Schröter hat als einer von acht deutschen Oberbürgermeistern auf der... [zum Beitrag]

Sozialer Wohnungsbau: An der...

Wohnraum ist auch in Jena knapp bemessen. Seit einem Jahr steht fest, dass Sozialwohnungen nördlich der... [zum Beitrag]